Ryse: Son of Rome - Details zu den Systemanforderungen

Crytek hat sich noch einmal zu den Systemanforderungen von Ryse: Son of Rome geäußert. die PC-Version des Actionspiels wird noch im Oktober 2014 veröffentlicht.

von Tobias Ritter,
07.10.2014 12:50 Uhr

Crytek hat neue Details zu den Systemanforderungen von Ryse: Son of Rome bekannt gegeben.Crytek hat neue Details zu den Systemanforderungen von Ryse: Son of Rome bekannt gegeben.

Ryse: Son of Rome erscheint am 10. Oktober 2014 auch für den PC. Die Systemanforderungen der PC-Version hat das zuständige Entwicklerstudio bereits im vergangenen Monat bekannt gegeben - dabei aber offenbar für leichte Verwirrung gesorgt. Stein des Anstoßes bei vielen Spielern war die Voraussetzung von 4 Gigabyte an VRAM, die laut Cryteks Marketing-Manager Marcel Hatam zwingend notwendig für 4K-Gaming sind.

Im Gespräch mit dsogaming.com ging der Principal-Rendering-EngineerNicolas Schulz nun noch einmal auf die Systemanforderungen von Ryse: Son of Rome ein:

»Abhängig ist das davon, welche Bildwiederholrate man haben möchte. Für 60 FPS braucht man definitiv eine High-End-GPU. Bei 30 FPS reicht die von uns empfohlene GPU aus. Hinsichtlich des VRAMs passen wir unseren Texturen-Pool an den verfügbaren Grafik-Speicher an. Während die maximale Pool-Größe bei 3GB VRAM genutzt wird, reichen 2GB aus, um eine großartige Qualität zu bekommen. Bei allem was darunter liegt werden wir einige der größeren Texturen jedoch herunterskalieren müssen.«

GameStar TV: Ryse: Son of Rome - Folge 68/2014 PLUS 14:24 GameStar TV: Ryse: Son of Rome - Folge 68/2014

Ryse: Son of Rome - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen