Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Sam & Max auf Deutsch

Am 28. August sollen die übersetzten Abenteuer-Episoden in einer Sammelbox erscheinen. Wir haben Infos zur Vertonung und den Extras der deutschen Fassung gesammelt.

von Michael Graf,
29.06.2007 17:55 Uhr

Sam und Max lernen deutsch, und zwar mit den Originalstimmen von 1993.Sam und Max lernen deutsch, und zwar mit den Originalstimmen von 1993.

Es soll die aufwändigste und teuerste Lokalisierung in der Geschichte des Publishers Jowood werden: Gemeinsam mit einem Münchner Studio übersetzen die Österreicher die erste Staffel des Episoden-Adventures Sam & Max ins Deutsche. Mit dabei: Die Originalsprecher aus dem ersten Sam & Max-Teil von 1993. Sandra »Bart Simpson« Schwittau vertont den rabiaten Hasen Max, Hans-Gerd Kilbinger seinen sarkastischen Hundekumpel Sam.

Wir duften uns bereits einige deutsche Sätze Sams anhören -- und sind zufrieden: Kilbinger klingt herrlich cool, wenn er Sam zurechtweist: »Du weißt schon, dass Vandalismus illegal ist. Außer wenn wir ihn begehen.« Oder auch, wenn er nur sagt: »Darf ich vorstellen: Freelance Police. Du bist verhaftet.« Die englischen Wortspiele und Seitenhiebe will Jowood sorgfältig übertragen. Wenn sich Sam und Max etwa über einen hierzulande unbekannten US-Politiker mokieren, legen die Übersetzer dem Duo eine fiese Anspielung auf Angela Merkel in den Mund. Ob dies durchgehend glückt, können wir allerdings noch nicht einschätzen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...