Sega Klassiker als Achterbahn - Freizeitpark experimentiert mit Mixed-Reality

Auf Basis des Sega-Saturn-Klassikers Galactic Attack werden verschiedene Achterbahnen in zwei kalifornischen Freizeitparks mit Samsung-Gear-VR-Geräten zu einer Mixed-Reality-Erfahrung aufgemotzt.

von Manuel Fritsch,
08.02.2017 19:59 Uhr

In kalifornischen Six-Flags-Freizeitparks können ab sofort Achterbahnen mit Samsung-Gear-VR-Headsets erlebt werden. Sogar ein Punktesystem wurde integriert.In kalifornischen Six-Flags-Freizeitparks können ab sofort Achterbahnen mit Samsung-Gear-VR-Headsets erlebt werden. Sogar ein Punktesystem wurde integriert.

Die US-amerikanische Freizeitparkkette Six Flags kooperiert bei einer neuen Attraktion erneut mit Samsung und rüstet eine bestehende Achterbahn mit Virtual-Reality-Geräten auf. Das Unternehmen nennt dies den ersten »Mixed Reality Coaster«.

Das Fahrgeschäft hört auf den Namen »The New Revolution Galactic Attack« und basiert auf dem Sega-Saturn-Klassiker Galactic Attack. Die Fahrenden blicken während der Fahrt in ein Samsung-Gear-VR-Headset. Dies wurde bereits bei mehreren Fahrgeschäften, zum Beispiel auch im Europa Park in Rust bereits umgesetzt. Neu beim Galactic-Attack-Ride ist die Verwendung der Frontkamera des Geräts – so sollen die Fahrenden ein Gefühl von »durch das Gerät hindurchsehen« verspüren und weniger »abgekapselt« von der Realität sein.

Mehr zum Thema: Virtual Reality & Oculus - Facebook will weitere 3 Milliarden Dollar investieren

Passend zur Vorlage werden auch spielerische Elemente in das Fahrgeschäft integriert. So sollen die Spieler Entscheidungen während der Fahrt durch die Kopfbewegungen treffen können, die sich auf den individuellen Punktestand auswirken sollen.

Das Fahrgeschäft »New Revolution Galactic Attack« kann im sonnigen Kalifornien ausprobiert werden. Einmal im Six Flags Magic Mountain in Valencia und im Six Flags Discovery Kingdom in Vallejo. Der folgende YouTube-Trailer gibt einen ersten Einblick in die Atmosphäre der »Mixed-Reality«-Fahrt:


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...