Shadowrun - Mit eingebautem Wallhack

von Rene Heuser,
01.02.2007 16:17 Uhr

Eigentlich sind Cheats und Hacks in Online-Spielen verpönt. Entwickler Fasa (MechCommander, Crimson Skies) hat aber genau diese Vorliebe der Spieler für Betrügereien als Ideenpool für ihren neuen Ego-Shooter Shadowrun verwendet, in dem Sie durch Wände schauen und sogar laufen können. In einem Interview mit der US-Website GameSpot verriet Studiochef Mitch Gitelman mehr Details über die magischen und technischen Fähigkeiten der vier verschiedenen Fraktionen.

Die Menschen-Soldaten würden demnach vor allem auf ihre Technologie setzen und Fluggleiter oder Jetpacks zur schnelleren Fortbewegung verwenden. Durch spezielle Brillen schauen Sie durch Wände oder können durch den so genannten SmartLink besser ihre Ziele treffen oder durch erhöhte Reflexe sich schneller als ihre Gegner bewegen, nachladen und springen. Die Elfen sind das genaue Gegenteil: Sie setzen vor allem auf Magie und teleportieren sich damit durch feste Objekte und auch Gegner. Der Baum des Lebens heilt Teamkammeraden und der Wiederbeleben-Zauber holt sie falls notwendig sogar von den Toten zurück.

Die Zwerge hingegen sind Magie-neutral und saugen die Zauberkräfte von anderen Spielern in ihrer Nähe auf. Durch ihre kleine Statur eigenen sie sich nach Ansicht der Entwickler vor allem für den Nahkampf; zum Beispiel mit einem schnell feuernden Maschinengewehr. Die bis zu vier Meter großen Trolle können sowohl Technik als auch Magie nutzen und teilen ordentlich Schaden mit Schwertwaffen aus. Dafür sind sie aber deutlich langsamer als die anderen Parteien. Je nachdem welche Fraktion Sie in Shadowrun wählen und auf welche Fähigkeiten Sie spezialisieren, soll sich das Spielerlebnis stark verändern, verspricht Gitelman.

Shadowrun soll im zweiten Quartal 2007 erscheinen und Microsofts erstes Live Anywhere-Spiel werden, wo PC- und Xbox 360-Spieler mit- und gegeneinander spielen können.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen