Shroud of the Avatar - Geld reicht wohl nur für die erste Episode

Obwohl der Entwickler Portalarium mittlerweile mehr als elf Millionen Dollar für das Rollenspiel Shroud of the Avatar gesammelt hat, reicht das Geld wohl nur für die erste von insgesamt fünf Episoden.

von Andre Linken,
21.03.2017 11:44 Uhr

Fehlt derzeit das Geld für weitere Episoden von Shroud of the Avatar?Fehlt derzeit das Geld für weitere Episoden von Shroud of the Avatar?

Für die Entwicklung des Rollenspiels Shroud of the Avatar haben die Entwickler von Portalarium via Kickstarter und die offizielle Webseite mittlerweile mehr als elf Millionen Dollar gesammelt. Doch das Geld reicht möglicherweise nur für die Fertigstellung der ersten Episode.

Darauf lassen zumindest aktuelle Aussagen des Teams im offiziellen Forum schließen. Dort fand vor kurzem der »Spring Telethon of the Avatar 2017« statt, bei dem die Fans Fragen rund um Shroud of the Avatar stellen konnten. Eine der Fragen bezog sich auf die Finanzierung der gesamten Entwicklung. Die Antwort darauf sorgte für einiges an Stirnrunzeln:

"Bei unserem aktuellen Stand der Finanzierung und Tempo haben wir genügend finanzielle Mittel für Episode 1."

Da die Entwickler ganz konkret nur Episode 1 von Shroud of the Avatar erwähnen, entsteht der Eindruck, dass derzeit wohl tatsächlich die Geldmittel für die weiteren Folgen fehlen. Ein offizielle Bestätigung steht allerdings momentan ebenso aus wie der genaue Release-Termin für die erste Episode. Zumindest gab es vor kurzem die Möglichkeit, Shroud of the Avatar kostenlos zu spielen.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - E3-Feature-Trailer zum Rollenspiel 2:12 Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - E3-Feature-Trailer zum Rollenspiel

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots ansehen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.