SimCity - »Größere Karten: Nein. Offline-Modus: Vielleicht.«

Wie Entwickler Maxis erklärt, untersuche man seit Monaten die Möglichkeit, der Städte-Simulation SimCity doch noch einen Offline-Modus zu verpassen. Größeren Karten müsse man aus technischen Gründen aber nach wie vor eine Absage erteilen.

von Sebastian Klix,
05.10.2013 16:02 Uhr

Maxis versucht derzeit, einen Offline-Modus für SimCity zu realisieren. Größere Karten sein hingegen technisch nicht umsetzbar.Maxis versucht derzeit, einen Offline-Modus für SimCity zu realisieren. Größere Karten sein hingegen technisch nicht umsetzbar.

Nach sieben Monaten in den Händlerregalen und sieben größeren Updates wird an der Städtebau-Simulation SimCity bei Maxis immer noch weiter gepatcht und optimiert. Grund für General Manager Patrick Buechner ein Status-Update zum Spiel zu veröffentlichen. In diesem verspricht er einmal mehr, dass sein Studio viel Wert auf das Feedback der Spieler lege und man sich daher in den letzten Monaten drei Themen besonders gewidmet habe: »Offline-Modus«, »Größere Städte« und »Von Spielern erstellte Inhalte.«

Obwohl es in der Zeit nach Veröffentlichung von SimCity noch eine recht deutliche Absage wegen der »Nichtrealisierbarkeit« gab, sei ein Offline-Modus mittlerweile nicht mehr vom Tisch. Die Server würden zwar mittlerweile reibungslos laufen, trotzdem habe man den Wunsch der Spieler vernommen, auch offline spielen zu können. Daher habe man derzeit ein eigenes Team darauf angesetzt, die Realisierbarkeit eines Offline-Modus zu erforschen. Versprechen wolle man hier aber derzeit noch nichts. Gleichzeitig würde dies auch die Türen für von Spielern erstellte Inhalte und Mods weiter öffnen, wobei man hier noch aktiv am diskutieren ist, wo die Grenze zwischen »gut und sicher« sowie »spielzerstörend« (mit Hinblick auf die Online-Komponente) liegt.

Auch dem Kritikpunkt der von vielen Spielern als zu klein empfundenen Stadtkarten hat man sich gewidmet. Man habe Monate investiert, um die Realisierbarkeit größerer Städte auszuloten und sei mittlerweile zu einem Ergebnis gekommen: Größere Städte sind nicht möglich, vor allem da die Engine dafür nicht ausgelegt sei und es daher zu massiven Problemen kommen könnte.

Zu guter Letzt habe man sich auch mit der Kritik an der DLC- in Verbindung mit der Preis-Politik auseinandergesetzt. Daher will man zukünftig weiter verstärkt, neben kostenpflichtigen Erweiterungen, auch auf kostenlose Inhalte in Form neuer Regionen, Gebäude und mehr setzen.

Quelle: SimCity.com

SimCity - Trailer zur Sci-Fi-Erweiterung »Städte der Zukunft« 1:44 SimCity - Trailer zur Sci-Fi-Erweiterung »Städte der Zukunft«


Kommentare(114)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.