Skyrim - Neuer Beta-Patch verbessert Mod-Support der PC-Version

Bethesda hat ein neues Update für The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht, das den Mod-Support des Fantasy-Rollenspiels auf Steam deutlich verbessert. Aktuell ist der Patch allerdings nur als Beta-Version verfügbar.

von Tobias Ritter,
03.03.2015 10:25 Uhr

Der Mod-Support für The Elder Scrolls 5: Skyrim auf Steam wurde durch ein neues Beta-Update verbessert. Eine finale Patch-Version folgt in Kürze.Der Mod-Support für The Elder Scrolls 5: Skyrim auf Steam wurde durch ein neues Beta-Update verbessert. Eine finale Patch-Version folgt in Kürze.

Modifikationen für das Fantasy-Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim sind im Steam-Workshop nicht länger auf eine Größe von 100 Megabyte beschränkt. Das heißt für Mod-Entwickler, dass sie ihre umfangreicheren Werke nicht länger über Vertriebswege außerhalb der Plattform von Valve anbieten müssen. Für Nutzer solcher Modifikationen wird hingegen die Installation vereinfacht.

Auch das Herunterladen von Modifikationen wurde erleichtert. So muss fortan nicht mehr der Skyrim-Launcher aktiv sein, um einen Download zu starten. Stattdessen wird das alles nun direkt über den Steam-Client gehandhabt. Dadurch soll verhindert werden, dass Skyrim-Spieler nach Wochen der Abstinenz erst einmal von unzähligen Updates und Patches überwältigt werden, sobald sie den Launcher des Spiels starten.

Das neue Update für The Elder Scrolls 5: Skyrim gibt es bisher übrigens nur als Beta-Version. Die finale Fassung soll in den kommenden Wochen folgen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Video-Special zur Falskaar-Mod 4:04 The Elder Scrolls 5: Skyrim - Video-Special zur Falskaar-Mod

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Sexy Schwere-Rüstungs-Mods ansehen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.