Sony MiniDisc-Player - Produktion wird nach 19 Jahren eingestellt

Die Sony MiniDisc steht nach 19 Jahren vor dem Aus. Zumindest die tragbaren Abspielgeräte werden bald nicht mehr hergestellt.

von Georg Wieselsberger,
10.07.2011 17:37 Uhr

Sony hatte bereits die Kassetten-Version des legendären Walkmans eingestellt, nun folgt im Herbst dieses Jahres auch die MiniDisc-Version, die seit dem Jahr 1992 erhältlich war. Wie Nikkei aus Japan meldet, setzt Sony damit seine Anpassung an den Generationswechsel bei Abspielgeräten fort.

Die Attraktivität der tragbaren MiniDisc-Player hat seit dem Erfolg des Apple iPod und anderer tragbarer Musik-Abspielgeräte mit internem Speicher deutlich abgenommen.

Sony wird daher ab Herbst nur noch die Lagerbestände verkaufen und anschließend nur noch die MiniDisc-Medien selbst sowie Stereoanlagen mit integriertem Player herstellen. Wie lange Sony die MiniDisc insgesamt noch unterstützen wird, ist nicht bekannt.


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.