Special Forces: Team X - Blacklight-Macher kündigen Cel-Shading-Shooter an

Mit Special Forces: Team X kündigen die Zombie Studios einen neuen Mehrspieler-Shooter an. Der kommt im Cel-Shading-Look daher und soll besonders viel Wert auf Teamwork und variable Karten legen.

von Maximilian Walter,
22.08.2012 15:23 Uhr

Ankündigungs-Trailer zum Third-Person-Shooter 0:57 Ankündigungs-Trailer zum Third-Person-Shooter

Zombie Studios, die Macher des kostenlosen Multiplayer-Shooter Blacklight Retribution , arbeiten an einem neuen Mehrspieler-Shooter. In Special Forces: Team X kämpfen bis zu vier Teams auf variablen Maps in den klassischen Modi Team-Deathmatch, Capture The Flag und King of the Hill. Aber das Spiel bietet auch zwei eigene Modi: Hot Zone und High Value Target. Vermutlich muss ein Team bei ersteren einen bestimmten Bereich der Karte verteidigen. Beim zweiten Modus könnte es sich um eine Art VIP-Schutz-Modus handeln.

Der Shooter kommt im Cel-Shading-Look und soll besonders viel Wert auf Teamplay setzen. Bleibt man bei seinen Kameraden, erhält man, ähnlich wie in Brink , besonders viele Punkte. Spieler werden ihren Avatar und ihre Waffen den eigenen optischen Wünschen anpassen können. Die PC-Version, und bisher wurde das Spiel für keine andere Plattform angekündigt, verfügt zudem über dedizierte Server.

Der Shooter soll noch im Herbst dieses Jahres zum Download bereit stehen. Ob er, wie das letzten Spiel der Zombie Studios, auch kostenlos sein wird, ist noch nicht bekannt. Aufgrund der Customization-Optionen, dem aktuellen Trend in der Branche und der Geschichte des Entwickler-Studios aber sehr wahrscheinlichen.

Special Forces: Team X - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen