Spielebranche - Hamburg fördert Entwickler

von GameStar Redaktion,
06.06.2006 15:22 Uhr

Es tut sich was am Entwicklerstandort Deutschland. Die Hansestadt Hamburg stellt im Rahmen der Initiative "Hamburg@ work" ein Förderprogramm für Spiele-Entwickler vor.

Für die Entwicklung eines Prototyps, der sowohl die Spielidee als auch die technische Umsetzung präsentiert, stellt das Förderprogramm den Teams Beträge bis zu 100.000 Euro in Form von zinslosen Darlehen zur Verfügung.

Voraussetzung für die Aufnahme ins Förderprogramm ist ein ausführlicher Projektplan, über den ein Fachgremium zusammen mit der Stadt Hamburg abstimmt. Die erste Sitzung des Gremiums ist für den Oktober 2006 geplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen