Star Wars - Zwei Fernsehserien in Planung

von GameStar Redaktion,
02.08.2005 11:38 Uhr

Wenn man die Star-Wars-Auswertungskette näher anschaut, entdeckt man nur wenige Lücken. Doch die sollen auch noch geschlossen werden. George Lucas kündigte laut einem Bericht des Magazins Variety auf der Computergrafikmesse Siggraph eine Star-Wars-Fernsehserie an. Die soll vor allem visuell beeindrucken: "Wir wollen etwas machen, was normalerweise zwischen 20 und 30 Millionen US-Dollar kosten würde, und versuchen es in ein Budget von einer Million zu quetschen", lässt sich Lucas zitieren.

Neben einer Serie mit echten Schauspielern ist eine computeranimierte Serie vor dem Hintergrund der Klonkriege in Arbeit, die vermutlich an die bereits bekannte Zeichentrickserie anknüpfen soll. Das Projekt entsteht im neuem Animationsstudio von George Lucas in Singapur. Der Star-Wars-Schöpfer will mit diesem Produktionsstandort zukünftig das Genre des Animes abdecken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.