StarCraft 2: Wings of Liberty - Mehr als 3 Millionen Verkäufe im ersten Monat

Den Titel des am schnellsten verkauften Strategiespiels aller Zeiten hatte StarCraft 2 schon am zweiten Verkaufstag sicher. Mit 3 Millionen Verkäufen im ersten Monat bleibt Blizzard auch beim Rennen um das erfolgreichstes PC-Spiel 2010 weiter vorne.

von Martin Le,
01.09.2010 13:10 Uhr

StarCraft 2: Wings of Liberty bleibt weiterhin das meistverkaufte PC-Spiel 2010 und hat den Vorsprung ausgebaut. Wie Blizzard Entertainment heute bekannt gab, hat sich das Echtzeit-Strategiespiel im ersten Monat weltweit über drei Millionen Mal verkauft. StarCraft 2 erschien am 27. Juli zeitgleich in elf Sprachen in Nordamerika, Europa und großen Teilen von Asien.

Bereits am ersten Tag gingen über eine Million Einheiten über die Ladentheke. Nach 48 Stunden war die 1,5 Millionen-Grenze geknackt, wodurch es zum am schnellsten verkauften Strategiespiel aller Zeiten aufstieg.

»Wir freuen uns über den Enthusiasmus, den Spieler rund um die Welt für StarCraft II gezeigt haben«, sagte Mike Morhaime, Geschäftsführer und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. » Es ist überaus erfreulich, zu sehen, mit welcher Hingabe die weltweite Community das Spiel bereits in die Arme geschlossen hat.«

StarCraft 2 - Multiplayer-Screenshots ansehen

In den deutschen PC-Verkaufscharts steht StarCraft 2: Wings of Liberty weitherhin an der Spitze und konnte auch vom jüngst veröffentlichten Mafia 2 nicht verdrängt werden. Die SC2-Collector’s Edition musste den zweiten Platz hingegen räumen und ist diese Woche auf Position fünf zu finden.


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.