Steam-Charts - Stellaris feiert dreifachen Einstieg in die Top 10 der Verkaufscharts

PUBG bleibt zwar der König der Steam-Bestseller, doch auf den Plätzen dahinter tut sich einiges. Vor allem das Weltraumspiel Stellaris sorgt für mächtig Wirbel in den Top 10.

von Michael Herold,
25.09.2017 12:08 Uhr

Stellaris verkauft sich dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs aktuell wie geschnitten Brot.Stellaris verkauft sich dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs aktuell wie geschnitten Brot.

Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds bekommt Gesellschaft an der Spitze der Steam-Topseller. In der zweiten Woche in Folge hält sich direkt hinter dem unantastbaren ersten Platz von PUBG das grandiose Divinity: Original Sin 2 an zweiter Stelle. Und nicht zu unrecht: In unserem Test hat das Fantasy-Rollenspiel eine sagenhafte 93 bekommen.

Auf den Plätzen dahinter sticht eine Spiele-Reihe gleich dreifach heraus. Das Weltraumspiel Stellaris landet dank dem Release des »Synthetic Dawn«-DLCs auf dem dritten, sechsten und mit dem Utopia-DLC auch noch auf dem neunten Platz der Top 10.

Die aktuellen Steam-Verkaufscharts (18. bis 24. September 2017)

1. Playerunknown's Battlegrounds
2. Divinity: Original Sin 2
3. Stellaris Synthetic Dawn
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. Total War: Warhammer 2
6. Stellaris
7. NBA 2K18 (Vorbestellungen)
8. GTA 5
9. Stellaris: Utopia
10. Dead by Daylight

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufshits der letzten Woche nach generierten Umsatz. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert und über einen XML-Feed ausgegeben.

Stellaris - Features des »Synthetic Dawn«-Addons im Trailer 3:01 Stellaris - Features des »Synthetic Dawn«-Addons im Trailer


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.