Swarm - Mit guter KI bessere Spielkonzepte

Neues Spiel aus München möchte mit Künstlicher Intelligenz und einer guten Grafikengine überzeugen.

von Christian Merkel,
19.08.2008 16:54 Uhr

Neben Physik wird auch Künstliche Intelligenz immer wichtiger in Spielen. Das Saarbrücker Unternehmen Xaitment hat eine KI-Tools für Programmierer mit dem Namen xaitEngine entwickelt. Als Vorzeigeprojekt für diese Technologie programmiert das junge Team Coreplay aus München gerade das First-Person-Actionspiel Swarm für PC und Xbox 360. Darin wird der Spieler die Wahl haben, entweder in einem Vergeltungsschlag die Menschheit vor den anrückenden Alien-Truppen erfolgreich zu retten oder den menschlichen Widerstand zu brechen, um die Herrschaft über die Erde zu erlangen. Peter Ohlmann von Coreplay verspricht neuartige Spielkonzepte in Swarm, die auch mit der KI-Technologie von Xaitment umgesetzt werden sollen. Weitere Details kommen im Laufe der Games Convention diese Woche.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...