Team Fortress 2: Interview

von GameStar Redaktion,
15.04.2000 10:35 Uhr

Auf IGN.com findet sich ein (englisches) Interview mit Robin Walker, der derzeit beiValve Software an Team Fortress 2 arbeitet. Das Gespräch handelt viele Themen sehr ausführlich ab, darunter den aktuellen Entwicklungsstand, das Character-Balancing, das Leiten einer Operation als Commander und die PowerPlay genannte Technik, mit der sich Teamkameraden live via Internet mit Micro und Kopfhörer verständigen können.
Kurzer Auszug: "Es gibt viele Interaktionsmöglichkeiten zwischen den einzelnen Charakterklassen. Große Stand-MGs werden von einem Ingeneur errichtet, bevor sie von einem Schützen und einem Lader bemannt werden. Ranger können getroffene Teamkameraden in Sicherheit ziehen, damit sie ein Sanitäter wiederbeleben kann. Offiziere benutzen Rauchgranaten um Gegnern die Sicht zu vernebeln, spürt diese dann mit Infrarot-Ferngläsern auf und gibt ihre Positionen an seine Teamkameraden weiter."
(fm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen