Team Fortress 2 - Zwei neue Karten im Scout-Update

Am zweiten Tag des Countdowns auf das Scout-Update für Team Fortress 2 zeigt der Entwickler Valve Screenshots zu zwei neuen Karten. »Watchtower« spielt im mit dem Heavy-Update hinzugefügten Alpen-Szenario, »Juction« erinner grafisch an die Karte »Gravel Pit«.

von Michael Obermeier,
19.02.2009 10:31 Uhr

Am zweiten Tag des Countdowns auf das Scout-Update für Team Fortress 2 zeigt der Entwickler Valve Screenshots zu zwei neuen Karten. »Watchtower« spielt im mit dem Heavy-Update hinzugefügten Alpen-Szenario, »Juction« erinner grafisch an die Karte »Gravel Pit«.

Inmitten der Arena-Karte »Watchtower« (s. Bild) steht ein namensgebender Funkturm, dessen Kontrolle enorm wichtig für den Sieg der Partie ist. Scharfschützen sind hier aufgrund der großen Sichtweite und der Höhe des Areals im Vorteil. Gut, dass der Scout in Zukunft mit seinem Sandman ebenfalls aus der Distanz gefährlich wird.

Die von der Community erstellte Map »Junction« kennen Team Fortress 2-Veteranen bereits, jetzt ist die Karte aber von Valve in den offiziellen Kartenpool aufgenommen worden. In Lagerhallen und schmalen Gängen dominieren hier vor allem Demomen. Wegen den kurzen Sichtlinien können Scharfschützen hingegen einpacken.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird Valve die nächste Vorschau auf das kommende Update veröffentlichen. Das »Scout-Update« erscheint dann nächste Woche kostenlos über Steam.

Team Fortress 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.