Tom Clancy's H.A.W.X. - Tom Clancy bekommt Flügel

Letzten September kündigte Ubisoft an, dass das hauseigene Entwicklerstudio in Bukarest an einer Action-Flugsimulation im Tom-Clancy-Universum arbeitet. Jetzt hat der Hersteller sein neues Baby vorgestellt. Es hört auf den Namen Tom Clancy's H.A.W.X. und soll im Herbst sowohl für PC als auch für Konsolen erscheinen.

von Christian Merkel,
03.04.2008 10:59 Uhr

Letzten September kündigte Ubisoft an, dass das hauseigene Entwicklerstudio in Bukarest an einer Action-Flugsimulation im Tom-Clancy-Universum arbeitet. Jetzt hat der Hersteller sein neues Baby vorgestellt. Es hört auf den Namen Tom Clancy's H.A.W.X. und soll im Herbst sowohl für PC als auch für Konsolen erscheinen. Das Spiel versetzt Sie in die nahe Zukunft und orientiert sich offenbar an Namcos erfolgreicher Ace Combat-Serie. Die Sicherheit der Welt hängt immer mehr von privaten Militärfirmen ab. Inmitten dieses Konflikts agieren Sie als Jet-Pilot, der eine bessere Zukunft schaffen will. Eine ähnliche Hintergrundgeschichte verwendete auch das von Origin 1993 veröffentlichte und damals hochgelobte Strike Commander.

Ubisoft verspricht eine Enhanced Reality System (ERS) genannte Flughilfe, die Ihnen das Leben leichter machen soll. Wenn Sie das ERS anschalten, werden zum Beispiel Raketen automatisch erkannt, Zusammenstöße rechtzeitig abgefangen oder eine taktische Karte eingeschaltet. Wenn Sie das ERS benutzen, dürfte sich H.A.W.X. sicher wie ein Arcade-Shooter spielen. Welche Flugzeuge im Spiel enthalten sind, ist bisher noch nicht klar. Auf dem ersten und bisher einzigen Screenshot (siehe neben dieser News) ist ein F-16 zu sehen, während im Ankündungstrailer ein Dassault Rafale M über eine dichtbesiedelte Stadt jagt. Angesichts des Zukunftsszenarios dürften aber auch moderne US-Jets wie die F-22 oder der Joint Strike Figher F-35 spielbar sein.

Innerhalb des Spiel sind Sie als Pilot immer in einer Staffel mit Flügelmännern unterwegs. Das ist natürlich eine hervorragende Vorlage für kooperatives Spielen, die Ubisoft auch nutzt. Der Hersteller hat für H.A.W.X. einen Modus angekündigt, bei dem bis zu vier Spieler jederzeit in der Kampagne ein- und aussteigen können. Ansonsten sind im Multiplayerbereich Dogfights mit bis zu 16 Spielern geplant.

Neben dieser News finden Sie ein erstes Bild aus H.A.W.X., das ursprünglich das Spielemagazin IGN veröffentlicht hat.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen