Trackmania Turbo - VR-Update mit exklusiven Strecken veröffentlicht

Das Rennspiel Trackmania Turbo hat ein VR-Update bekommen. Besitzer einer HTC Vive, Oculus Rift oder einer PlayStation VR können den Modus nutzen. Es gibt sogar eine spezielle Demo für das Virtual-Reality-Erlebnis.

von David Gillengerten,
12.11.2016 11:31 Uhr

Das VR-Update für Trackmania Turbo wurde am 8. November veröffentlicht und beinhaltet exklusive Strecken für das Rennspiel.Das VR-Update für Trackmania Turbo wurde am 8. November veröffentlicht und beinhaltet exklusive Strecken für das Rennspiel.

Entwickler Nadeo hat ein VR-Update für sein Rennspiel Trackmania Turbo veröffentlicht. Damit bekommt der Funracer 40 exklusive Strecken spendiert, auf die nur Nutzer einer VR-Brille Zugriff haben. Auf dem PC unterstützt das Update HTC Vive und Oculus Rift. Auch die PS 4 erhält das Update dank PlayStation-VR-Support.

Für Probezwecke haben Nadeo und Publisher Ubisoft außerdem eine kostenlose Demo veröffentlicht. Dort können sich Nutzer auf vier Strecken aus Rollercoaster Lagoon und Canyon Grand Drift austoben.

Auch interessant: Starker Nachfrage sorgt für Lieferengpass bei der PlayStation VR

Aber Achtung: Im Gegensatz zu Project Cars: Pagani Edition, der kostenlosen VR-Version von Project Cars, lässt sich Trackmania Turbo nicht aus der Cockpit-Sicht steuern. Spieler bleiben auf die Third-Person-Perspektive beschränkt.

Trackmania Turbo - Test: Leuchtende Augen 6:19 Trackmania Turbo - Test: Leuchtende Augen

Trackmania Turbo - Screenshots ansehen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.