Twitch - Gibt Kooperation mit FC Schalke 04 Esports bekannt

Die E-Sport-Profis vom FC Schalke werden ab sofort exklusiv auf Twitch zu sehen sein. Der Verein hat einen Vertrag mit der Streamingplattform abgeschlossen.

von Martin Dietrich,
13.11.2017 13:34 Uhr

FIFA 18 und League of Legends gehören zum E-Sports-Portfolio des FC Schalke 04. FIFA 18 und League of Legends gehören zum E-Sports-Portfolio des FC Schalke 04.

Twitch und der FC Schalke 04 Esports gehen eine Kooperation ein und präsentieren exklusiv auf der Streaming-Seite die Spiele des bekannten Vereins. Mehrere Formate sollen für Twitch produziert und gesendet werden. Aktuell umfasst der E-Sports-Katalog der Gelsenkirchener FIFA 18 und League of Legends. Das LoL-Team hatte sich auch für den europäischen LCS Spring Split 2018 qualifiziert.

Mehr zum Thema: EU-Turnierregeln bei League of Legends geändert

Tim Reichert, Chief Gaming Officer des Schalke 04, über die Partnerschaft und ihre Vorteile:

"Mit Hilfe von Twitch bringen wir Live-Inhalte unserer Spieler direkt in die Wohnzimmer der Fans. Wie auch im klassischen Fußball wollen wir dabei die Interaktion zwischen Spielern und Fans stärken, gleichzeitig aber auch langfristige Spielerkarrieren fördern. Twitch bietet hierfür die ideale Plattform."

Der Bundesligist hat als einer von wenigen deutschen Fußballvereinen eine eigene E-Sports-Abteilung und fördert den virtuellen Sport. Neben Schalke haben auch der VfL Wolfsburg, VfB Stuttgart und RB Leipzig Profi-Videospieler eingestellt.

Wer oder was ist Kappa? - Video: Wir erklären das beliebte Twitch-Meme 3:08 Wer oder was ist Kappa? - Video: Wir erklären das beliebte Twitch-Meme


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.