Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Unreal Tournament 2003

Die Fortsetzung von Unreal Tournament offenbart viel Neues: Engine, Spielmodi, Waffen - und sogar einen frisch geänderten Namen. Neben dramatisch verbesserter Grafik erleben Sie unkomplizierte Action-Gefechte, die sowohl für Online-Fans als auch für Solospieler spannend sind.

von GameStar Redaktion,
01.05.2002 15:12 Uhr

Durchs hohe Gras schleichen wir auf die blaue Basis zu. In diesem Capture-the-Flag-Kampf führt unser Team mit 8:2 (siehe Anzeige oben Mitte).Durchs hohe Gras schleichen wir auf die blaue Basis zu. In diesem Capture-the-Flag-Kampf führt unser Team mit 8:2 (siehe Anzeige oben Mitte).

Seit wir im Januar die Fortsetzung zu Unreal Tournament enthüllt haben, bereiten sich Action-Athleten schon mal auf einen heißen Sommer vor. Die für Juni geplante Veröffentlichung des Thronfolgers könnte mehr Spaß bringen als Fußball-WM und hitzefrei zusammen.

Wer per Shockrifle in Mode 1 und 2 rasch nacheinander schießt, erzeugt einen tödlichen Energieball.Wer per Shockrifle in Mode 1 und 2 rasch nacheinander schießt, erzeugt einen tödlichen Energieball.

Natürlich konnten wir nicht der Gelegenheit widerstehen, die neueste Version des in Unreal Tournament 2003 umgetauften Baller-Spektakels anzuspielen. Dem nahen Redaktions- schluss furchtlos ins Auge blickend, setzte sich GameStars internationale Angriffstruppe in Bewegung: Gunnar Lott (München) und Heinrich Lenhardt (Vancouver) schlugen zeitgleich im kalifornischen San Jose auf. Am Rande der Spielemacher-Tagung »Game Developers Conference« luden uns die Entwickler von Digital Extremes und Epic Games exklusiv zum Beschnupper-Schießen mit ihrem Grafikmonster ein. Der (insgesamt sechs Stunden dauernde) Termin fand übrigens nur einen halben Tag vor Druck unseres Heftcovers statt ...

Sensationelle Grafik-Maschine

Link-Gun-Einsatz im Deathmatch: Mark Rein von Epic brutzelt einen Kollegen.Link-Gun-Einsatz im Deathmatch: Mark Rein von Epic brutzelt einen Kollegen.

Partikel-Effekte sorgen für rieselnden Schnee oder flackernde Flammen; überall bricht sich realistisches Licht auf runden Oberflächen - die Engine ist ohne Zweifel bis zum Erscheinen von Doom 3 die beste Technologie, die einen Ego-Shooter beschleunigen kann. Wir sehen Outdoor-Arenen mit wogendem Gras, futuristische Innenräume voller Details und sanftem Lampenlicht. Und auch die Modelle und ihre Animationen gehören zum Fortgeschrittensten, was wir bislang in einem PC-Spiel erleben durften. Um die volle Pracht zu genießen, sollten allerdings in Ihrem PC zumindest eine Gigahertz-CPU und eine Geforce 2 stecken. Laut den Entwicklern läuft das Spiel schon mit einem P3/500 mit 128 MByte RAM und einer TNT2, allerdings werden Sie dann auf viele der neu hinzugekommenen Effekte verzichten müssen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen