US-Wahlkampf: Spiele statt Plakate

von GameStar Redaktion,
29.04.2002 10:33 Uhr

Im Gouverneurs-Wahlkampf des US-Bundesstaats Minnesota greift der Spitzenkanditat Jesse Ventura zu ungewöhnlichen Mitteln: Der Ex-Wrestling-Star will statt Flugblättern Spiele verteilen, hauptsächlich an jüngere Wähler. Welche Genres die Wahl-Werbespiele bedienen werden, steht noch nicht fest. Ventura wird aber in jedem Fall die Hauptfigur sein. Schon im Wahlkampf 1998 nutzte Ventura laut der Website Fox-News effektiv das Internet, um den Sieg zu erringen. Actionfiguren des muskelbepackten Politikers gibt es ebenfalls schon länger.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...