Vindictus - Source-Engine-MMO kommt nach Europa

Nexon hat auf der gamescom angekündigt, dass man das Online-Action-Rollenspiel Vindictus auch in Europa veröffentlichen wird - als Free-to-Play-Titel.

von Christian Fritz Schneider,
19.08.2010 13:20 Uhr

Der Publisher Nexon Europe hat im Rahmen der Spielemesse gamescom 2010 bekannt gegeben, dass man das Action-Rollenspiel-MMOs Vindictus auch in Europa veröffentlichen wird, als kostenlos spielbaren Free-2-Play-Titel. Einen Release-Termin oder den Start für die Beta hat Nexon aber noch nicht genannt. Wir gehen davon aus, dass Vindictus in Europa erst 2011 online geht.

» Die Videos zu Vindictus ansehen

Bei Vindictus kommt die aus Half-Life 2 bekannte Source-Engine zum Einsatz, mit der das Action-Rollenspiel unter anderem aufwendige Physik-Effekte umsetzt. So soll es in dem Spiel möglich sein, Gegner in Fallen zu stoßen und Rüstungen stückweise zu zerschlagen. Die Animationen werden dabei jeweils neu und in Echtzeit berechnet. Auch die Umgebung soll teilweise zerstörbar sein. Die ersten Trailer sehen jedenfalls durchaus vielversprechend aus.

Vindictus - Screenshots ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.