War Thunder - Fan bastelt sich Virtual-Reality-Simulator mit Oculus Rift

Ein Spieler hat sich das fast perfekte Virtual-Reality-Cockpit für War Thunder gebaut. Zum Einsatz kamen neben einer Oculus Rift auch ein ausrangierter Schleudersitz und allerlei authentische Cockpit-Instrumente.

von Tobias Ritter,
26.01.2016 16:14 Uhr

Die Flug- und Panzersimulation War Thunder versetzt Spieler in durchaus authentische Gefechte zwischen den Armeen der Kriegsparteien des Zweiten Weltkriegs. Manch einem Spieler ist das Spielen mit Maus und Tastatur vor einem simplen Monitor aber offensichtlich noch nicht authentisch genug - und so hat der YouTuber mdbuehler kurzerhand entschieden, dem virtuellen Geschehen den letzten Schliff zu verpassen: Per selbst gebautem Simulator.

Seinen fertigen Cockpit-Simulator präsentiert der Spieler derzeit in einem YouTube-Video. Und der Aufwand, den er in die Bastelei gesteckt hat, lässt sich bereits hier erahnen: Nicht nur, dass das Spiel über eine Oculus Rift als Virtual-Reality-Version dargestellt wird, auch die Haptik weiß mit ausrangiertem Schleudersitz, einem Steuerknüppel und jeder Menge anderen technischen Gerätschaften, die das Innere eines Flugzeugs möglichst realistisch abbilden, zu überzeugen.

War Thunder - Entwickler-Tutorial zu den leichten U.S. Panzern und Panzerjägern 7:29 War Thunder - Entwickler-Tutorial zu den leichten U.S. Panzern und Panzerjägern

War Thunder - Die Royal Army rollt ein! ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.