Warhammer Online - Europäische Open Beta noch immer nicht offen

Am Sonntag hätte die Open Beta starten sollen, doch zum Redaktionsschluss dieses Artikels warten immer noch viele User auf ihren Zugang. Dabei hatte zumindest der Montagnachmittag hoffnungsvoll geendet: Gegen 16:30 Uhr schaffte es der europäische Betreiber GOA die Datenbankserver so zu überarbeiten, dass er wieder eine Registrierungsseite für den Betacode online stellen konnte. Viel genutzt hat das freilich nicht: Vor dem ungehinderten Zugang zu den Betaservern fehlt noch eine Bestätigungsmail. Auf die warten die meisten User noch vergebens.

von Christian Merkel,
09.09.2008 09:14 Uhr

Am Sonntag hätte die Open Beta zu Warhammer Online starten sollen, doch zum Redaktionsschluss dieses Artikels warten immer noch viele User auf ihren Zugang. Dabei hatte zumindest der Montagnachmittag hoffnungsvoll geendet: Gegen 16:30 Uhr schaffte es der europäische Betreiber GOA die Datenbankserver so zu überarbeiten, dass er wieder eine Registrierungsseite für den Betacode online stellen konnte. Viel genutzt hat das freilich nicht: Vor dem ungehinderten Zugang zu den Betaservern von Warhammer Online fehlt noch eine Bestätigungsmail. Auf die warten die meisten User noch vergebens.

Der Chef der amerikanischen Programmierertruppe Mythic Marc Jacobs hat für diese Geschehnisse in seinem Blog keine verständnisvollen Worte übrig: »Goa hat es versaut. Sie haben sich entschuldigt und sie arbeiten hart daran, es besser zu machen. Das ist zumindest mal ein guter Neuanfang, aber keine Entschuldigung. Weder deren Chef noch ich verteidigen das, was gestern passiert ist. Das war ein schrecklicher Tag.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...