Wasteland 2 - inXile deutet neues Rollenspiel-Projekt an

Das von Brian Fargo und Chris Avellone angeführte Entwicklerstudio inXile Entertainment hat sich bei Rollenspielfans mit Wasteland 2 bereits einen Namen gemacht. Nun soll ein weiteres nachgefragte Rollenspiel-Projekt folgen.

von Tobias Ritter,
05.12.2014 08:32 Uhr

Nach Wasteland 2 haben Brian Fargo und sein Team bei inXile Entertainment bereits das nächste populäre Rollenspiel-Projekt angepeilt. Details sind allerdings noch rar gesät. Nach Wasteland 2 haben Brian Fargo und sein Team bei inXile Entertainment bereits das nächste populäre Rollenspiel-Projekt angepeilt. Details sind allerdings noch rar gesät.

Das Entwicklerstudio inXile Entertainment hat die Entwicklungsarbeiten an einem weiteren Rollenspiel-Projekt aufgenommen. Das Chris Keenan, der für Wasteland 2 verantwortliche Entwicklungsleiter des Unternehmens, in einem Kickstarter-Update bekannt gegeben.

»Ich selbst und ein paar andere Leute aus dem Studio beginnen mit den Arbeiten an einem weiteren Rollenspiel, das von uns seit einer Weile leidenschaftlich gefordert wird.«

Allerdings, so führt Keenan weiter aus, liegt die Priorität seines Arbeitgebers auch weiterhin bei Wasteland 2 und dem sich noch in Arbeit befindlichen Torment: Tides of Numenera. Ohnehin befindet sich das Projekt dem Game-Designer zufolge noch in einer sehr frühen Konzeptphase. Konkrete Details möchte man der Öffentlichkeit im kommenden Jahr mitteilen.

Worum es sich bei dem neuesten Rollenspiel von inXile Entertainment also genau handelt, bleibt somit erst einmal offen. Spekuliert werden zur Zeit ein neues isometrisches Fallout mit Bethesda als Publisher, ein weiteres Bard's Tale oder auch ein neuer Ableger der Torment-Reihe. Immerhin hat das Entwicklerteam Verbindungen zu allen drei Marken - besitzt aber nicht sämtliche Markenrechte.

Wasteland 2 - Test-Video zum Endzeit-Rollenspiel 8:55 Wasteland 2 - Test-Video zum Endzeit-Rollenspiel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...