Watch Dogs 2 - Das bietet der zweite DLC »Menschliche Bedingungen«

Der zweite DLC zu Watch Dogs 2 »menschliche Bedingungen« (Human Conditions) erscheint heute für die PS4 und am 23. März für PC und Xbox One. Zum PS4-Release gibt es bereits einen neuen Trailer, neue Infos und Screenshots.

von Elena Schulz,
21.02.2017 11:35 Uhr

Watch Dogs 2 - Trailer stellt die Dedsec-Missionen im DLC »Menschliche Bedingugnen« vor 2:13 Watch Dogs 2 - Trailer stellt die Dedsec-Missionen im DLC »Menschliche Bedingugnen« vor

Ubisoft veröffentlicht am heutigen 21. Februar den zweiten DLC für Watch Dogs 2 auf der PS4. »Menschliche Bedingungen« (Human Conditions) ist auch im Season Pass enthalten, für den PC und die Xbox One folgt die Erweiterung aber erst am 23. März und damit über einen Monat später.

Zum PS4-Release gibt es einen neuen Trailer, neue Bilder und weitere Infos zum Inhalt des DLCs. Der bietet etwa 5 Stunden Spielzeit und liefert drei neue Dedsec-Operationen und neue Elite-Koop-Herausforderungen.

Hinweis auf eine Fortsetzung: Update deutet Watch Dogs 3 an

Die Dedsec-Missionen:

  • »Automata«: Nudle stellt ein neues Smart-Auto namens CyruX vor, das mit biometrischen Daten arbeitet, um die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten. Dedsec forscht nach, ob das wirklich alles ist, was Nudle mit den persönlichen Daten der Passagiere vor hat.
  • »Schlechte Medizin«: Marcus und seine Hacker-Kollegen kommen einer gefährlichen Ransomware auf die Spur, die die Krankenhäuser in der Stadt lahmlegt. Dabei kreuzen sich ihre Wege mit dem Auftragskiller Jordi Chin und sie müssen sich mit ihm gemeinsam gegen die russische Mafia verbünden.
  • »Ätzender Fortschritt«: Das neue Unternehmen RenSense probiert ihre neue Nano-Technologie an wehrlosen Obddachlosen aus. NIcht mit Dedsec: Ausgerechnet die verfeindete Hackerin Lenni macht sie darauf aufmerksam und die Hackerbande setzt alles daran, RenSense gefährliche Experimente zu stoppen.

Watch Dogs 2 - Screenshots zum Story-DLC »Human Conditions« ansehen

Elite-Koop-Herausforderungen:

Die neuen Aufträge drehen sich um einen neuen Gegner: Der Jammer ist durch sein Anti-Hacking-Gerät, das jegliches Hacken um ihn herum unmöglich macht, ein gefährlicher Widersacher. Koop-Spieler müssen hier clever vorgehen, sich tarnen und überlegen, wie sie dieses Hindernis am besten umgehen: Schaltet man es irgendwie aus der Ferne ab, während ein zweiter den Jammer erledigt? Oder tritt man ihm kurzerhand direkt gegenüber?

Watch Dogs 2 ist seit dem 29. November für den PC erhältlich. Die Handlung wurde hier nach Teil eins nach San Francisco verlegt, neben dem Helden Marcus Holloway begleitet der Spieler eine neue, junge Dedsec-Crew. Alle Infos zum Spiel lassen sich in unserem Test nachlesen.

Werbung oder Wahrheit: Watch Dogs 2 - So ehrlich ist Ubisoft 19:57 Werbung oder Wahrheit: Watch Dogs 2 - So ehrlich ist Ubisoft


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.