What Remains of Edith Finch - Was wurde aus der tödlichen Familien-Geschichte?

What Remains of Edith Finch sollte noch 2016 für die PS4 kommen. Doch es war lange still um das Mystery-Adventure von Giant Sparrow. Jetzt gibt es einen neuen Trailer, einen groben Release-Termin - und eine PC-Version.

von Anne Zarnecke,
06.12.2016 16:02 Uhr

Endlich gibt es wieder ein Lebenzeichen von What Remains of Edith Finch.Endlich gibt es wieder ein Lebenzeichen von What Remains of Edith Finch.

Die 17-jährige Edith Finch gräbt die Vergangenheit ihrer Familie aus und findet nur den Tod. Gleich mehrmals sollen wir im First-Person-Adventure What Remains of Edith Finch die letzten Momente von Mitgliedern der Familie Finch erleben.

Und eigentlich sollten wir das sogar noch 2016. So verspricht es der Entwickler Giant Sparrow zumindest noch immer auf seiner Webseite Spiel - dort sogar noch als PS4-exklusiver Titel. Doch sowohl auf Facebook als auch auf Twitter herrschte lange Funkstille - bei Facebook sogar noch immer. Auch eine offizielle Release-Bestätigung stand über Monate aus. Die Chancen auf eine Veröffentlichung von What Remains of Edith Finch in naher Zukunft standen schlecht.

Worum geht es in What Remains of Edith Finch?

Der ersten Trailer, der gleichzeitig zur Ankündigung im Dezember 2014 veröffentlicht wurde, führt uns nach Washington State. Als Edith Finch sollen wir der Geschichte unserer Familienmitglieder auf den Grund gehen.

Jeder der Handlungsstränge wird aus der Ego-Ansicht erlebt und endet mit dem Tod des Familienmitgliedes. Dabei reichen die Geschichten bis ins 19. Jahrhundert zurück. Am Ende steht die Frage: Warum ist Edith die letzte Überlebende ihrer Familie?

What Remains of Edith Finch - Die Entwickler erklären ihr Spiel 10:56 What Remains of Edith Finch - Die Entwickler erklären ihr Spiel

Edith Finch setzt dabei auf Erkundung und mysteriöse Ereignisse, Kampfszenen oder ähnliche Action gab es bislang nicht zu sehen. Dafür aber ein Unterwasserausflug, in dem wir scheinbar einen Fisch steuern. Andermal scheint der Spieler als Vogel unterwegs zu sein.

Wie steht's um die Entwickung?

Nach ersten Informationen und einem nicht einmal zweiminütigen Trailer, herrschte mehrere Monate lang Funkstille. Einen neuen Aufschwung erhielt das Spiel im Sommer 2015, als das Entwicklerteam eine erste Demo auf der E3 zeigte. Man bekam gute Presse, unter anderem von Kotaku.

Ein Jahr später, auf der E3 2016 wurde What Remains of Edith Finch erneut gezeigt und ein Release für 2016 angekündigt. Doch seitdem herrscht Funkstille.

What Remains of Edith Finch - Screenshots ansehen

Auf den offiziellen Kanälen war es sogar vor der E3 schon sehr ruhig geworden. Ein Blog-Eintrag und Twitter-Post informierten Anfang 2016, dass der Entwickler Giant Sparrow (Unfinished Swan) nach einem neuen Gameplay-Programmierer sucht. Mehr Infos zum Spiel selbst gab es aber nirgends.

Neues Lebenszeichen auf der PSX 2016

Dann endlich wurde What Remains of Edith Finch auf der PlayStation Experience 2016 wieder in einem neuen Story-Trailer gezeigt. Vom neuen Publisher, Annapurna Picture, wurde auch gleich ein Release-Fenster und eine PC-Version angekündigt.

Der neue Trailer lieferte auch ein paar mehr Informationen zur Struktur des Spiels. So erforscht Edith das alte Familienanwesen und betritt die Zimmer ihrer Familie. Jeder Raum dient dabei als Startpunkt in ein neues tragisches Abenteuer in die Vergangenheit des Finch-Clans.

Laut Webseite von Annapurna kommt What Remains of Edith Finch nun im ersten Quartal 2017 für PS4 und PC zum Download. Einen Preis gibt es noch nicht. Zur Neuankündigung wurden aber auch gleich ein paar frische Screenshots veröffentlicht.

What Remains of Edith Finch - Mystery-Adventure präsentiert sich auf der PSX 2016 im neuen Trailer 1:17 What Remains of Edith Finch - Mystery-Adventure präsentiert sich auf der PSX 2016 im neuen Trailer


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...