World of Warcraft - Lead-Designer äußert sich zur Erweiterung

von Martin Le,
08.01.2008 11:11 Uhr

Auf der amerikanischen Webseite CVG ist jetzt ein neues Interview mit Jeff Kaplan, dem Lead-Designer von World of Warcraft erschienen. Thema war natürlich die Erweiterung Wrath of the Lich King. Besonders PvP-Interessierte (PvP = Spieler gegen Spieler) werden von den Neuigkeiten angetan sein: Es war zwar schon bekannt, dass Belagerungswaffen und zerstörbare Gebäude in Arbeit sind, aber dass die neue PvP-Zone ungefähr der Größe der alten Region Westfall entspricht ist wahrhaft beeindruckend. Aber auch nicht-PvP-Spieler werden nicht vernachlässigt. So gibt es neue Informationen zu den vier Startpunkten in Wrath of the Lich King und zu Arthas, dem Oberbösewicht in der Erweiterung.

Das vollständige Interview finden Sie hier.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.