World of WarCraft - Sind sieben Addons geplant?

Plant der Entwickler Blizzard Entertainment insgesamt sieben Addons für das Online-Rollenspiel World of WarCraft?

von Andre Linken,
17.07.2009 15:03 Uhr

Plant der Entwickler Blizzard Entertainmet etwa insgesamt sieben Addons für das Online-Rollenspiel World of WarCraft? Die Fanseite Worldofwar.net hat das Spiel und die darin versteckten Hinweise genau unter die Lupe genommen und ist dabei auf einige interessante Details gestoßen.

So findet man beispielsweise beim Bossgegner Loken in der Instanz "Halle der Blitze" in Ulduar eine Ansammlung von umherfliegenden Welten - sieben Stück an der Zahl. Chris Metzen von Blizzard Entertainment erklärte auf der BlizzCon im Jahr 2005, dass die Fans von World of WarCraft in zukünftigen Addons insgesamt sieben Welten besuchen werden.

Allem Anschein nach werden weitere Addons - oder zumindest Content-Patches - also in neue Welten führen. Darunter könnte unter anderem die Heimatwelt von Achrimonde, Velen und Kil'Jaeden sein - Argus. Aber auch die Dämonenwelt Xoroth wäre ein potenzieller Schauplatz für ein Addon. Portale sind schon jetzt überall in der Welt von World of WarCraft zu finden, zum Beispiel in den Zangarmarschen und in Nagrand. Ob diese sich in den kommenden Monaten und Jahren als Zugang für neue Addons entpuppen werden?

Was denken Sie? Liefert Blizzard Entertainment tatsächlich solche Hinweise oder handelt es sich um "falsche Fährten"? Diskutieren Sie in unserem Forum.

» Zur World of WarCraft-Sektion auf GameStar.de

World of WarCraft - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen