World of WarCraft - SK-Gaming mit World First-Kill

Es ist vollbracht: Nur wenige Tage nach der Öffnung des nächsten Tores in der 25er-Instanz "Sonnenbrunnenplateau" des Online-Rollenspiels World of WarCraft wurde der vorletzte Bossgegner M'uru bezwungen.

von Andre Linken,
04.05.2008 16:18 Uhr

Es ist vollbracht: Nur wenige Tage nach der Öffnung des nächsten Tores in der 25er-Instanz "Sonnenbrunnenplateau" des Online-Rollenspiels World of WarCraft wurde der vorletzte Bossgegner M'uru bezwungen. Der so genannte "World First Kill" geht auf das Konto der Gilde SK-Gaming, die somit andere namhafte Gilden wie zum Beispiel Nihilum hinter sich lassen konnte.

Laut Aussage von SK-Gaming stellt die Konfrontation mit M'uru den bisher härtesten Kampf in World of WarCraft dar, bei dem kein einziges Mitglied des Raids einen Fehler machen darf. Hinter dem letzten - bisher noch geschlossenen Tor - wartet der finale Boss auf die Raid-Gilden - der dämonische Kil'Jaeden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...