World of Warcraft: Mists of Pandaria - Viertes Addon auf BlizzCon enthüllt (Update: Video)

Die inzwischen vierte Erweiterung zu World of Warcraft bringt einen neuen Kontinent mitsamt neuer Klasse und spielbarer Rasse - für Allianz und Horde.

von Michael Obermeier,
21.10.2011 21:31 Uhr

Die Gerüchte waren wahr: Das vierte Addon zu World of Warcraft trägt den Titel Mists of Pandaria . Das öffnet den neuen Kontinent Pandaria, erhöht den Maximallevel auf Stufe 90 und bringt die neue Klasse Mönch sowie die Pandaren als spielbare Rasse. Interessant: Pandaren schließen sich sowohl der Horde, als auch der Allianz an. Erst nach einer Tutorial-Phase (bis Stufe 10) müssen sich die zu Beginn neutralen Pandaren-Spieler für eine der beiden Fraktionen entscheiden.

WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria

Die wichtigsten Neuerungen von Mists of Pandaria:

  • Neuer Kontinent: Pandaria mit neuer Startzone und Story (eine Schildkröte) für die Pandaren
  • Neue Pandaren-Rasse für Allianz und Horde (Entscheidung ab Level 10)
  • Levelmaximum wird auf Stufe 90 angehoben
  • neue Klasse: Mönch (Monk)
  • neues Talentsystem soll mehr Auswahlmöglichkeiten bieten
  • mehr Inhalte für die offene Welt (Bosse)
  • neue Möglichkeiten den Charakter zu entwickeln
  • fünf neue Gebieten (größer als in Cataclysm)
  • Fliegen wird erst mit Level 90 möglich sein
  • neue Quests und Dungeons
  • Gruppenszenarien und „Herausforderungsmodus“
  • Haustierkämpfen

Mehr zum nächsten World of Warcraft-Addon lesen Sie in Kürze hier auf GameStar.de.

World of WarCraft: Mists of Pandaria - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...