Xbook One X - Erfinder baut Konsole zum Laptop um und verkauft den Hybriden

Eddie Zarick hat eine Xbox One X in einen Gaming-Laptop verwandelt. Seine Neukreation nennt er »Xbook One X«. Wer möchte, kann das Gerät bei ihm sogar bestellen.

von Ömer Kayali,
13.01.2018 14:55 Uhr

Xbook One X - Ein Hybrid aus Xbox One X und Laptop.Xbook One X - Ein Hybrid aus Xbox One X und Laptop.

In Sachen Videospiele spalten die Plattformen die Gemüter. Die einen spielen lieber auf dem PC, die anderen wiederum bevorzugen die Konsole. Erfinder Eddie Zarick hat nun ein Gerät geschaffen, das beiden Spieler-Typen gefallen könnte. Er hat nämlich einen Hybriden aus Xbox One X und Laptop gebaut. Zaricks Kreation heißt dementsprechend »Xbook One X«.

Im Prinzip handelt es sich dabei um eine umgebaute Xbox One X. Zarick hat der Konsole ein ganz neues Gehäuse gebaut und eine Tastatur sowie einen 21,5 Zoll großen Monitor eingebaut. Lautsprecher sind ebenfalls integriert und der Xbox One X-Controller kann auch noch verwendet werden. Die Auflösung des Bildschirms reicht jedoch nur für Full HD, obwohl die Leistung der Konsole 4K ermöglicht. Aber es ist möglich über einen HDMI-Anschluss einen 4K-fähigen Monitor anzuschließen.

Eddie Zarick verkauft seine Xbook One X-Exemplare sogar. Für stolze 2.500 US-Dollar sind die Geräte pro Stück zu haben. Die Herstellung dauert bis zu drei Wochen. Mehr dazu erfahrt ihr auf Zaricks Webseite edsjunk.net.

PUBG - PC gegen Xbox One: Grafikvergleich und Frame-Rate Test 3:15 PUBG - PC gegen Xbox One: Grafikvergleich und Frame-Rate Test


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.