Xbox gehackt

von GameStar Redaktion,
04.06.2002 15:24 Uhr

Ein Studenten des Massachusetts Institute of Technology hat in einer vor kurzem veröffentlichten Abhandlung demonstriert, dass das Sicherheitssystem der Xbox nicht perfekt ist. Um ein Programm zu starten, verlangt Microsofts Konsole einen Sicherheitsschlüssel. Dem Studenten ist es gelungen, innerhalb von drei Wochen den passenden Code mit Computerunterstützung sozusagen durch simples Ausprobieren herauszufinden. Damit ist es möglich, eigene nicht von Microsoft autorisierte Software zu starten. Natürlich fehlen in der Abhandlung Angaben zum Schlüssel, da es dabei nur darum ging, die Verwundbarkeit der Xbox zu zeigen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...