Xbox One Scorpio - AR-Support für 2018 angekündigt

Im Rahmen der GDC 2017 hat Microsoft bekannt gegeben, dass Xbox One und Scorpio ab 2018 sogenannte Mixed-Reality-Anwendungen und -Geräte unterstützen. Auch eine kleine Ankündigung zum Launch der Konsole gab es.

von David Gillengerten,
05.03.2017 13:57 Uhr

Bis auf wenige Einzelheiten ist bisher nur wenig bekannt über die Xbox One Scorpio.Bis auf wenige Einzelheiten ist bisher nur wenig bekannt über die Xbox One Scorpio.

Informationen über die neue Xbox sind rar gesät. Microsoft hüllt sich, was die Scorpio betrifft, weiter in Schweigen. Zuletzt wurde Mittelerde: Schatten des Krieges als erstes Spiel für die Konsole angekündigt. Nun gab es jedoch gleich zwei kleinere Ankündigungen.

Die eine Aussage stammt aus dem offiziellen Windows-Blog und handelt von sogenannten Mixed-Reality-Inhalten. Darunter versteht Microsoft AR-Anwendungen und -Geräte. Neben Microsofts eigenem Projekt, der HoloLens, arbeiten auch andere Hersteller wie Asus, Acer und HP an Datenbrillen.

Wie im Rahmen der GDC 2017 bekannt gegeben wurde, verschickt Microsoft im März die ersten Dev-Kits an ausgewählte Entwickler. Im Rahmen der Ankündigung wurde außerdem erwähnt, dass sowohl die Xbox One Scorpio als auch andere Konsolen-Modelle ab 2018 offiziell mit AR-Unterstützung rechnen können.

Microsoft stellt klar: Konsole kommt mit Virtual-Reality-Support

Weiterhin wurde bekannt, dass die Scorpio zum Launch mit Spielen kommt, die von der verbesserten Technik der Konsole profitieren soll. Ob es sich dabei um höhere Leistung handelt oder sogar neue Features, ist nicht bekannt. Mehr Details zur Konsole sollen jedoch in den nächsten Monaten folgen.

Scorpio & Co: Termin für E3-Pressekonferenz bestätigt

Xbox One Project Scorpio - Entwickler sprechen über die 4K-Konsole für 2017 3:12 Xbox One Project Scorpio - Entwickler sprechen über die 4K-Konsole für 2017

Xbox One S vs. Xbox One - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...