AMD Catalyst 14.4 (Update: Neue WHQL-Version) : Der Catalyst 14.4 unterstützt die neue Radeon R9 295 X2. Der Catalyst 14.4 unterstützt die neue Radeon R9 295 X2.

Update: AMD hat die veröffentlichte Catalyst-Version 14.4 WHQL inzwischen durch eine leicht veränderte Version ersetzt. Grund dafür war nicht ein Fehler im Grafikkarten-Treiber an sich, sondern ein im Paket enthaltener Mainboard-Treiber. Dieser bereitet auf Systemen, die ein Mainboard mit SB7xx-Southbridge einsetzen und Laufwerke im AHCI-Modus betreiben, Probleme. Betroffene Nutzer berichteten davon, dass Windows nach der Installation des alten Catalyst 14.4 WHQL nicht mehr startet. Eigentlich sollten Probleme dieser Art durch die WHQL-Tests verhindert werden.

Die inzwischen von AMD bereitgestellte Version enthält nun anscheinend wieder ältere Chipsatz-Treiber, mit denen dieser Fehler nicht mehr auftritt. Der Download des Catalyst 14.4 sollte nur über diese Webseite von AMD erfolgen, da die fehlerbereinigte Version vor der Installation nur schlecht von der ursprünglichen Variante unterschieden werden kann. Im Zweifelsfall lassen sich die nicht zum eigentliche Grafikkarten-Treiber gehörenden Paketteile bei der Installation aber auch abwählen.

Update: AMD hat den Catalyst 14.4 nun auch als zertifizierte Version veröffentlicht. Die Angaben in den Release Notes haben sich allerdings nicht verändert, so dass die Unterschied zwischen dem Release Candidate und der jetzt bereitgestellten WHQL-Version sehr gering sein dürften.

Originalmeldung: Der neue Grafikkarten-Treiber Catalyst 14.4 ist ein Release Candidate und könnte bereits der fertigen Version entsprechen, wenn keine größeren Probleme damit auftreten. Der Treiber unterstützt erstmals die neue Dual-GPU-Grafikkarte AMD Radeon R9 295 X2 und behebt dabei auch mehrere Fehler im Zusammenhang mit Crossfire. Bei Crysis 3 wird das Frame Pacing gegen Mikroruckler verbessert, während bei Titeln wie Anno 2070 oder Metro: Last Light die Leistung bei zwei oder mehr GPUs erhöht wird.

Das Grafikflimmern in Titanfall bei aktiviertem Crossfire entfernt der Treiber ebenfalls. Der Catalyst 14.4 RC behebt auch zwei Probleme, die bei Nutzung der Grafikschnittstelle Mantle in Battlefield 4 auftraten. So bricht die Leistung nicht mehr ein, wenn über die Tastenkombination ALT-Tab der laufende Task gewechselt wird, außerdem wird eine unscharfe Bildausgabe bei den neuen AMD-APUs behoben. Neu ist ebenfalls die vollständige Unterstützung von OpenGL 4.4.

Der Catalyst 14.4 Release Candidate ist rund 300 MByte groß, da in dem Download-Paket alle Versionen für Windows 7 bis Windows 8.1 enthalten sind. Unterstützt werden alle Radeon-Grafikkarten seit der HD-5000-Serie.

Download bei AMD

Feature Highlights of The AMD Catalyst 14.4 Release Candidate Driver for Windows

Support for the AMD Radeon R9 295X

CrossFire fixes enhancements:

Crysis 3 - frame pacing improvements
Far Cry 3 - 3 and 4 GPU performance improvements at high quality settings, high resolution settings
Anno 2070 - Improved CrossFire scaling up to 34%
Titanfall - Resolved in game flickering with CrossFire enabled
Metro Last Light - Improved Crossfire scaling up to 10%
Eyefinity 3x1 (with three 4K panels) no longer cuts off portions of the application
Stuttering has been improved in certain applications when selecting mid-Eyefinity resolutions with V-sync Enabled

Full support for OpenGL 4.4

OpenGL 4.4 supports the following extensions:

ARB_buffer_storage
ARB_enhanced_layouts
ARB_query_buffer_object
ARB_clear_texture
ARB_texture_mirror_clamp_to_edge
ARB_texture_stencil8
ARB_vertex_type_10f_11f_11f_rev
ARB_multi_bind
ARB_bindless_texture
ARB_spare_texture
ARB_seamless_cubemap_per_texture
ARB_shader_draw_parameters
ARB_shader_group_vote

Mantle beta driver improvements:

BattleField 4: Performance slowdown is no longer seen when performing a task switch/Alt-tab
BattleField 4: Fuzzy images when playing in rotated SLS resolution with an A10 Kaveri system

Known Issues

System will TDR or BSOD when encoding with Power Director 11

Driver installation might result in a black screen when installing on a Dual AMD Radeon R9 295X configuration under Windows 8.1 on specific platforms (see below). The issue can be overcome by rebooting the PC; upon reboot the display driver will be installed. The remaining Catalyst components can then be installed.

ASUS Crosshair V Formula-Z (990FX)
ASUS Maximus VI Extreme (Z87
ASUS Rampage IV Extreme (X79)