Testsystem

Wir testen die Geforce GTX 680 auf unserem bewährten Testsystem mit dem 3,4 GHz schnellen Intel Core i7 2600K , 8,0 GByte DDR3-RAM und dem P67-Mainboard Maximus IV Extreme von Asus. Statt einer Festplatte nutzen wir eine 512 GByte große Samsung SSD 830 . Unser Benchmark-Parcours besteht dabei aus DirectX-11-Spielen, die die Grafikkarten zum einen technisch fordern, aber auch unsere Leser am meisten interessieren. Deshalb fiel unsere Wahl auf Anno 2070 , Battlefield 3 , Crysis 2 , Dirt 3 , Metro 2033 sowie The Elder Scrolls 5: Skyrim . Alle Spiele testen wir in den maximalen Einstellungen mit und ohne Kantenglättung. Bei Crysis 2 haben wir zudem die per Patch nachgereichten hochauflösenden Texturen und den DirectX-11-Modus installiert.

Nvidia Geforce GTX 680 - Herstellerpräsentation

Benchmarks Tesselation

Nvidia verspricht für die Geforce GTX 680 die doppelte Tesselationsleistung der Geforce GTX 580. In unserem Test mit dem Benchmark-Tool Unigine Heaven schlägt die neue Geforce die Konkurrenz deutlich, wenn auch nicht mit den von Nvidia proklamierten, immensen Unterschieden. Gegenüber einer Geforce GTX 580 leistet die neue Geforce aber im Schnitt immerhin über 40 Prozent mehr. Wesentlich geringer fällt der Vorsprung zur Radeon HD 7970 aus, hier kann sich die Geforce GTX 680 nur mit knapp 15 Prozent Vorsprung behaupten. Im Extreme-Modus, also mit maximaler Tesselation, steigt der Vorsprung auf knapp über 20 Prozent, aber auch das ist deutlich weniger als die Herstelleraussagen.

Eine realistisches Bild zeichnet der Heaven Benchmark mit seinen extremen Anforderungen an die Tesselationseinheiten allerdings nicht, denn bislang kommt Tesselation in Spielen nur vereinzelt zum Einsatz. So liegt eine Radeon HD 7970 in Metro 2033, das unter DirectX 11 ebenfalls viel tesseliert, mit einem Rückstand von fünf Prozent nur knapp hinter der Geforce GTX 680. Im ebenfalls Tesselation-lastigen Crysis 2 führt die Geforce GTX 680 hingegen wieder mit 26 Prozent.

Unigine Heaven maximale Details, Post-Processing: Hoch
1920x1080, Tesselation: Aus
1920x1080, Tesselation: Normal
1920x1080, Tesselation: Extreme
Geforce GTX 680 2.048 MByte
97,4
79,9
64,0
Radeon HD 7970 3.072 MByte
87,6
69,9
52,2
Radeon HD 7950 3.072 MByte
74,2
58,5
42,9
Geforce GTX 580 1.536 MByte
68,4
56,5
44,1
Radeon HD 6970 2.048 MByte
58,0
45,5
30,3
Radeon HD 7870 2.048 MByte
57,9
49,2
39,0
Geforce GTX 570 1.280 MByte
57,0
47,5
37,5
Radeon HD 6950 2.048 MByte
53,0
41,6
27,4
Radeon HD 7850 2.048 MByte
52,8
44,3
34,8
0
20
40
60
80
100