Point of View Geforce GTX 580 TGT Ultra Charged Edition

Grafikkarten   |   Datum: 22.10.2011
Point of View Geforce GTX 580 TGT Ultra Charged Edition
Point of View Geforce GTX 580 TGT Ultra Charged Edition im Test Schneller, leiser, teurer! Eine lohnende Geforce GTX 580?
Produktbeschreibung: Point of View setzt bei der Geforce GTX 580 TGT Ultra Charged Edition auf das Referenz-Design seitens Nvidia und belässt den Kühler oder das Platinenlayout unangetastet. Wesentlich mehr tut sich unter dem Metallkleid, denn der Hersteller erhöht die Taktfrequenzen massiv von 772/1.544/4.008 MHz auf 841/1.682/4.104 MHz. Insgesamt greift die Karte auf 1.536 MByte GDDR5-Videospeicher zu. Neben DirectX 11 unterstützt die Karte auch DirectX 11, PhysX sowie die 3D Technik 3D Vision von Nvidia. Mehr als zwei Monitore können Sie nicht anschließen, mit zwei DVI- sowie einem Mini-HDMI-Eingang finden moderne TFTs Anschluss.

News & Artikel

Point of View Geforce GTX 580 TGT Ultra Charged Edition im Test

Point of View übertaktet die ohnehin schon extrem schnelle Geforce GTX 580 um zehn Prozent. Reicht das, um im Test der Grafikkarte den 80 Euro höheren Preis zu rechtfertigen? » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten