Microsoft : Bisher hat sich Microsoft um alle Antworten zu einer möglichen, neuen Xbox erfolgreich gedrückt, doch nun hat ein Manager des Unternehmens die neue Spielekonsole wohl aus Versehen in einem Nebensatz bestätigt. Eigentlich behandelte das Interview von The Verge mit dem Windows Live-Manager Brian Hall den neuen Outlook-E-Mail-Service von Microsoft.

Hall erklärte, dass sich Microsoft entschieden habe, das Beste aus den Diensten Hotmail, der E-Mail-Serversoftware Exchange und dem Programm Outlook zu kombinieren. Der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung des neuen Dienstes sei zusammen mit der »Welle an neuen Produkten« rund um Windows 8, wie »die neue Office-Version, das neue Windows Phone-Betriebssystem und die neue Xbox«.

Wie Gamespot meldet, hat Microsoft inzwischen eine Stellungnahme herausgegeben, deren Inhalt die Existenz der neuen Xbox weder dementiert noch bestätigt und sich stattdessen auf die Xbox 360 und neue Möglichkeiten, deren Lebensdauer zu verlängern, konzentriert. Laut Gerüchten soll die neue Xbox entweder Xbox 720 oder Xbox 8 heißen und den Codenamen»Durango« tragen.

» Artikel: Ausblick auf die nächste Xbox-Generation