Wii U : Nintendo arbeitet bereits an einer Nachfolgekonsole von der Wii U. Nintendo arbeitet bereits an einer Nachfolgekonsole von der Wii U.

Während der Verkauf der Wii U noch immer nicht so recht in Gang kommen mag, arbeitet Nintendo bereits an einer Nachfolgerkonsole. Das gab der Firmenpräsident Satoru Iwata jetzt gegenüber einer Gruppe von Investoren bekannt.

Zwar ist es für sich gesehen nicht verwunderlich, dass Nintendo mit der Konzeption einer neuen Hardware werkelt - die relativ offenen Worte von Iwata hingegen schon. Auch wenn er mit konkreten Details nicht so recht rausrücken mag.

»Wir bereits uns auf unser nächstes Hardware-System vor. Fakt ist, dass wir im gewissen Rahmen bereits eine klare Vorstellung davon haben, in welche Richtung unsere nächste Hardware gehen wird. Sobald wir eine neue Plattform an den Start gebracht haben, bereiten wir normalerweise immer schon die nächste vor. Da es mehrere Jahre benötigt, um eine einzelne Plattform zu entwickeln, lautet unsere Antwort auf diese Frage, dass wir eigentlich immer an neuer Hardware arbeiten.

Andererseits ist es uns für uns immer schwer zu beantworten, wann genau diese neue Hardware auf den Markt kommen und wie sie aussehen wird. Ich kann auch diesmal leider noch nicht im Detail sprechen. (...) Ich kann versichern, dass wir uns keineswegs in einer Art Sackgasse befinden, wo uns die Ideen für die Entwicklung neuer Hardware ausgegangen sind.«

Es bleibt also abzuwarten, woran Nintendo derzeit arbeitet. Möglicherweise werden wir nach der diesjährigen E3 in Los Angeles (10. bis 12. Juni 2014) alle bereits etwas schlauer sein:

Bild 1 von 30
« zurück | weiter »
Nintendo Wii U