Razer Lachesis

Mäuse   |   Datum: 11.11.2007
Razer Lachesis
Razer Lachesis im Test Test: hochpräzise, symmetrische Gaming-Maus
Produktbeschreibung: Wie einige andere Razer-Mäuse so ist auch die Razer Lachesis dank ihres symmetrischen Gehäuses für linke wie rechte Hände geeignet. Der 4.000 dpi genaue Laser-Sensor (inklusive feiner angestufter dpi-Wahl) und die Ausstattung haben Oberklasse-Format. So stehen insgesamt neun Tasten zur Verfügung, die sie frei belegen dürfen und deren Einstellungen Sie in bis zu fünf Profilen direkt in der Lachesis speichern können, um die Maus auch ohne Treiber-Installation an anderen Rechnern einsetzen zu können. Anschluss an den PC findet die Razer Lachesis per Kabel. Optional unterstützt die Maus eine USB-Frequenz von 1.000 Hz, womit die Zeigerbewegungen noch einen Tick geschmeidiger ausfallen als ohnehin schon.

News & Artikel

Razer Lachesis im Test

Razers Lachesis bietet dank der symmetrischen Bauweise hohe Präzision für Rechts- und Linkshänder. Wie sie sich in der Praxis schlägt, erfahren Sie im Test. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten