AMD »Never Settle«-Bundles mit Far Cry 3, Hitman: Absolution & Co : Update 24.10.2012: AMD hat eine neue Beta-Version des Catalyst 12.11 online gestellt, die einen Fehler behebt, der allerdigs nur bei Medal of Honor: Warfighter auftritt, wenn Kantenglättung aktiviert ist und zwei oder mehr Grafikkarten im Crossfire-Verbund verwendet werden. Ansonsten unterscheidet sich der Treiber offensichtlich nicht von der älteren Version. Der Download des Catalyst 12.11 Beta 4 ist auf der Support-Seite von AMD möglich.

Update: AMD hat nun die Beta-Version des »Never Settle«-Treibers Catalyst 12.11 online gestellt, der über diese Support-Webseite erhältlich ist. Er unterstützt zwar alle Radeon-Grafikkarten ab der Radeon HD 5000-Serie, die großen Leistungssteigerungen bleiben aber wie berichtet den Modellen mit GCN-Grafikchip vorbehalten.

Neben diesem Beta-Treiber hat AMD auch einen ganz regulären Catalyst 12.10 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der die gleichen Grafikkarten-Serien unterstützt, aber nur einige kleinere Fehler behebt, die vor allem bei Nutzung von mehreren Grafikkarten auftreten. Beide Treiber sind für Windows 8 , Windows 7 und Windows Vista erhältlich.

Originalmeldung: AMD hat interessante Neuigkeiten für Spieler, die sich für eine Grafikkarte mit der Graphics Core Next-Technik (GCN) interessieren oder bereits ein solches Modell ab der Radeon HD 7770 besitzen. Unter dem Titel »Never Settle« wird AMD speziell für das Weihnachtsgeschäft brandneue Spielehits als Bundle anbieten, die durch den Catalyst 12.11 ergänzt werden, der deutlich mehr Leistung aus den Grafikkarten herauskitzeln soll.

Das Spiele-Bundle für die Radeon HD 7770 als GHz Edition sowie für die Radeon HD 7850 und die Radeon HD 7870 enthält einen Produktschlüssel für den Download von Far Cry 3 bei Ubisoft sowie einen 20-Prozent-Nachlass beim Kauf der Digital Deluxe Edition von Medal of Honor: Warfighter bei Origin. Beim Kauf von zwei gleichen Modelle dieser Serien für den Crossfire-Betrieb ist zusätzlich ein Steam-Download-Code für Hitman: Absolution enthalten.

Käufer einer Radeon HD 7950 oder Radeon HD 7970 erhalten nicht nur Codes für Far Cry 3, Hitman: Absolution und den Nachlass auf Medal of Honor: Warfighter, sondern außerdem noch einen Steam-Code für Sleeping Dogs . Bei allen Produktcodes ist zu beachten, dass die Aktion nur bis zum 31. März 2013 läuft und der Rabatt für Medal of Honor: Warfighter nur bis zum 31. Dezember 2012 gewährt wird.

Ebenfalls zur »Never Settle«-Aktion gehört der Catalyst 12.11, der für alle Grafikkarten mit der aktuellen GCN-Technik ab der Radeon HD 7700-Serie deutliche Leistungszuwächse im Vergleich zur Version 12.8 verspricht. Bei Spielen wie beispielsweise Battlefield 3 , DiRT Showdown , Medal of Honor: Warfighter oder Sleeping Dogs gibt AMD bis zu 15 Prozent mehr Leistung an, aber auch Spiele wie Borderlands 2 , The Elder Scrolls 5: Skyrim , Sniper Elite V2 , Starcraft 2 oder Civilization 5 sollen deutlich von dem neuen Treiber profitieren.

Laut AMD ist eine Radeon HD 7970 GHz Edition mit dem neuen Treiber rund 20 Prozent schneller als eine Nvidia Geforce GTX 680 , eine Radeon HD 7970 setzt sich 15 Prozent von einer Geforce GTX 670 ab und eine Radeon HD 7950 liegt 20 Prozent vor einer Geforce GTX 660 Ti . Die Radeon HD 7870 soll demnach 15 Prozent mehr Leistung bieten als eine Geforce GTX 660 , eine Radeon HD 7850 ist laut der untenstehenden Präsentation sogar 45 Prozent schneller als eine Geforce GTX 650 Ti und die Radeon HD 7770 GHz Edition hätte immerhin noch einen Vorteil von 10 Prozent gegenüber der Geforce GTX 650 .

AMD Never Settle Driver Präsentation