Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Ouya - Läuft mit Android-Version »Jelly Bean«, bald erste Dev-Kits

Das Entwicklerteam gibt jetzt bekannt, dass die Konsole Ouya mit der Android-Version »Jelly Bean« laufen wird. Außerdem sollen in Kürze die ersten Entwickler-Kits zur Verfügung stehen.

Von Andre Linken |

Datum: 01.11.2012 ; 15:47 Uhr


Ouya : Die Ouya-Konsole läuft mit der Android-Version »Jelly Bean«. Die Ouya-Konsole läuft mit der Android-Version »Jelly Bean«. Die Android-Konsole Ouya wird mit der aktuellen Android-Version »Jelly Bean« laufen. Dies gab der Entwickler in einer offiziellen Statusmeldung bekannt. Ursprünglich hatte das Team geplant, die Konsole mit der etwas älteren Android-Version »Ice Cream Sandwich« auszuliefern. Mit diesem Versions-Sprung kommt man laut Aussage von Ouya der Bitte von zahlreichen Fans nach.

Des Weiteren gab der Entwickler einen kurzen Statusbericht zu den Arbeiten an der Konsole ab. Demnach war das Team in der jüngsten Vergangenheit vor allem mit dem Feinschliff des Designs beschäftigt.

»Wir haben die meiste Zeit in die Design-Phase investiert. Wir wollten von Beginn an möglichst alles richtig machen, da uns dies viele Änderungen und Redesign erspart. Es waren einige der besten Ingenieure bei uns, die sich jedes einzelne Design-Element angesehen haben, um es dann zu verfeinern.«

Des Weiteren gab das Team bekannt, dass in naher Zukunft die ersten Entwickler-Kit der Ouya-Konsole verfügbar sein werden. Ein konkreter Termin liegt allerdings noch nicht vor.

Diesen Artikel:   Kommentieren (36) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#1 | 01. Nov 2012, 15:56
Da bin ich echt gespannt, ob daraus was wird...
Wenn ja und es würde vielleicht auch noch Steam Support geben, dann würde ich mir auf jeden Fall so ein Gerät zulegen.

Hauptsache sie wollen nicht überall Facebook mit einbeziehen...
(du hast die Konsole eingeschaltet: 75 Hirnis gefällt das - der Horror XD)
rate (21)  |  rate (8)
Avatar pun1sh3r
pun1sh3r
#2 | 01. Nov 2012, 16:06
da Steam drauf packen, mit dem neuen Big Picture Mode -> beste Spielekonsole
rate (11)  |  rate (8)
Avatar zereberu
zereberu
#3 | 01. Nov 2012, 16:14
Wieder meine Frage:

Wozu? WAs bringt diese Konsole?

Die ist doch noch vor releas schon Technisch veraltert. DAs OS ist ANdroid, also wird man es auf jedem Handy nutzen können.
Somit wird die HArdware Irrelevant, wenn ein modernes Handy und ein Controller ausreichen, alle Oya-Spiele zu spielen.

Wieso sollte ich mir eine KOnsole Holen, wenn ich mir ein Handy/Navi/Musik/Video/Internet... in einem Gerät holen kann?
Selbst wenn das ding nur 100€ kostet, legt man halt 100 drauf und hat ein Handy mit besserer HArdware.

@mrmiesfies:
Facebook ist in Android integriert, genauso wie Google.
Somit ist es auch bei der Konsole dabei.
rate (18)  |  rate (11)
Avatar 19badboy83
19badboy83
#4 | 01. Nov 2012, 16:15
Zitat von pun1sh3r:
da Steam drauf packen, mit dem neuen Big Picture Mode -> beste Spielekonsole

Hat nur zuwenig Leistung.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar DerThomas
DerThomas
#5 | 01. Nov 2012, 16:20
Zitat von pun1sh3r:
da Steam drauf packen, mit dem neuen Big Picture Mode -> beste Spielekonsole

Völliger Quatsch. Warum sollte der Big Picture Mode eine gute Konsole ausmachen? Ich denke auf dem Teil werden hauptsächlich 2D-Indie-Games laufen und verkauft werden die sich durch unkonventionelle Spielprinzipe auszeichnen.
rate (11)  |  rate (1)
Avatar mehrtuerer
mehrtuerer
#6 | 01. Nov 2012, 16:28
Zitat von zereberu:
Facebook ist in Android integriert, genauso wie Google.

Das stimmt nicht.
Es lässt sich integrieren, wie jede anderer Dienst auch.
rate (14)  |  rate (0)
Avatar EL HEAT
EL HEAT
#7 | 01. Nov 2012, 16:30
Zitat von DerThomas:

Völliger Quatsch. Warum sollte der Big Picture Mode eine gute Konsole ausmachen? Ich denke auf dem Teil werden hauptsächlich 2D-Indie-Games laufen und verkauft werden die sich durch unkonventionelle Spielprinzipe auszeichnen.


Im Prinzip sämtliche Spiele, die im Playstore angeboten werden und entsprechende Hardwareanforderungen haben. Steam wird es in der Form also ohnehin nicht geben.
Dementsprechend klein ist der Preis ja auch. Die Grundidee der Konsole ist halt genial aber man darf jetzt nicht erwarten, dass man damit in absehbarer Zukunft in den Genuss von Blockbustergames kommt.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar youKilledjollow
youKilledjollow
#8 | 01. Nov 2012, 16:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DerThomas
DerThomas
#9 | 01. Nov 2012, 16:39
Zitat von youKilledjollow:

Wenn da nur Indie Games läufen dann tschüss.

Naja, Hardwaretechnisch kann die Konsole nicht mit einer PS3 oder XBox 360 mithalten. Das einzige was ich mir noch vorstellen könnte wäre ein Streaming-Dienst wie OnLive o.Ä. Zumindest was Spiele angeht.

Man könnte auch Online Filme/Musik kaufen und die dann mit der Konsole streamen oder lokal speichern.
Das ist eben der Vorteil bei so einer offenen Konsole. Der Fantasie sind nur die Grenzen der Hardware gesetzt.
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Peperoncino
Peperoncino
#10 | 01. Nov 2012, 16:50
Zitat von zereberu:
Wieder meine Frage:

Wozu? WAs bringt diese Konsole?

Die ist doch noch vor releas schon Technisch veraltert. DAs OS ist ANdroid, also wird man es auf jedem Handy nutzen können.
Somit wird die HArdware Irrelevant, wenn ein modernes Handy und ein Controller ausreichen, alle Oya-Spiele zu spielen.

Wieso sollte ich mir eine KOnsole Holen, wenn ich mir ein Handy/Navi/Musik/Video/Internet... in einem Gerät holen kann?
Selbst wenn das ding nur 100€ kostet, legt man halt 100 drauf und hat ein Handy mit besserer HArdware.


Zum einen ist es eine offene Konsole. Entwickler müssen keine Lizenzgebühren für die Spieleentwicklung abdrücken. Um es mal so zu formulieren. Für den Dreamcast sind heuer sogar noch Spiele auf den Markt gekommen (und wurden gekauft), obwohl jedes Smartphone eine höhere (nominale) Leistung hat.
rate (9)  |  rate (2)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Konsolen-News > Ouya
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten