Samsung Galaxy S3 : Samsung zeigt auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwar einige neue Produkte, das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy S3 wird aber erst im März auf einer eigenen Veranstaltung präsentiert.

BGR hat laut eigenen Angaben einige der Spezifikationen des Samsung Galaxy S3 erhalten. Demnach verwendet das Smartphone einen neuen Exynos-Quadcore-Prozessor mit 1,5 GHz Takt. Die damit erreichbare hohe Rechenleistung dürfte auch notwendig sein, denn angeblich besitzt das 4,8 Zoll große Display im 16:9-Format auch die volle HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten.

Auch beim Gehäuse beschreitet Samsung laut dem Bericht neue Wege, statt Plastik oder Metall soll Keramik verwendet werden. Weniger überraschend sind die beiden Kameras mit 2 beziehungsweise 8 Megapixeln, die Unterstützung für LTE und das Betriebssystem Android 4.0. Zur Größe des Arbeitsspeichers und des internen Flash-Speichers gibt es keine Angaben.