Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Seite 1 2 3 4 5 6 7

PC-Demos auf der Revision 2013

Programmierwunder in 64 KByte und GEMA-Verbot

Am Osterwochenende fand wieder die jährliche Demo-Party Revision statt, auf der Programmierer, Grafiker und Musiker ihre Künste präsentierten. Wie zeigen die fünf besten PC-Demos und alle sechs Beiträge der Kategorie 64K.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 05.04.2013


PC-Demos auf der Revision 2013 : Die Demoszene entstand in den 1980er-Jahren, ihre Werke kombinieren digitale Kunst mit oft atemberaubender Grafik auf wenig Speicherplatz. Die Demoszene entstand in den 1980er-Jahren, ihre Werke kombinieren digitale Kunst mit oft atemberaubender Grafik auf wenig Speicherplatz.

Die Revision 2013 fand dieses Jahr vom 29. März bis 1. April in Saarbrücken statt und war wie üblich eine Demoszene-Party für PCs, es gab aber auch Kategorien wie Oldschool, Animation, Browser-Demos oder »Wild«. Beispielsweise wurden auch Demos für das Atari VCS, den ZX Spectrum, den Commodore 64 , die Playstation 2 und sogar für das beliebte IRC-Chatprogramm mIRC gezeigt. Wie immer beeindruckten besonders die Demos, die sich auf 64 KByte Speicherplatz beschränken und trotzdem Unglaubliches auf den Bildschirm zaubern. Die meisten Beiträge wurden aber für die Kategorie PC-Demo eingereicht, da hier so gut wie keine Einschränkungen die kreative Arbeit der Künstler behindern. Auf der Revision 2013 stand beispielsweise ein Windows 7 -Rechner mit einem auf 3,5 GHz übertakteten Intel Core i7 2700K , 16 GByte RAM und einer Nvidia Geforce GTX 680 bereit, der aber auch unter Linux gestartet werden konnte, zudem stand ein Mac für Demos bereit. Die meisten Demos setzen aber Windows 7 und eine DirectX-11-Grafikkarte voraus.

Zum Thema » 4k-Demos auf der Revision 2012 Wie viel Grafik passt in vier Kilobyte? » 64K-Demos auf der Revision 2012 Bit für Bit ein Grafik-Trip » Nvidias Geforce-Demos Geforce-Schönheiten zum Staunen » AMD Radeon-Demos Sechs Jahre Grafikpracht im Überblick Für die Teilnehmer selbst gab es allerdings eine wichtige Einschränkung: GEMA-Mitgliedern oder Mitgliedern ähnlicher Organisationen war es nicht erlaubt, Arbeiten für den Wettbewerb einzureichen. Neben allgemeiner Kritik an der GEMA ist der Grund für diesen Ausschluss, dass einige GEMA-Mitglieder letztes Jahr Arbeiten für den Musik-Wettbewerb eingereicht hatten. Da man aber beim Beitritt zur GEMA alle Rechte abtritt, selbst für brandneue, unveröffentlichte Stücke, wurde dies als öffentliche Aufführung gewertet und die Veranstalter mussten eine hohe Gebühr an die GEMA bezahlen, die auch das Budget für die diesjährige Veranstaltung verkleinerte. GEMA-Mitglieder dürfen laut den Veranstaltern ihre eigenen Stücke auch nicht mehr unter einer offenen Lizenz veröffentlichen, selbst wenn sie dies möchten. So ein Risiko wollten die Veranstalter dieses Jahr nicht mehr eingehen. Da es sich bei der Revision aber um eine Veranstaltung für Kreative handelt, sind die Probleme mit der GEMA, die sogar die Demo-Szene gefährden, umso bitterer.

PC-Demo Platz 1: 5 Faces

Sieger des diesjährigen PC-Demo-Wettbewerbs wurde 5 faces von Fairlight & Cloudkicker. Hierbei handelt es sich um eine DirectX-11-Demo, die eine schnelle Grafikkarte wie die Radeon HD 7970 oder die Geforce GTX 680 voraussetzt, da die Grafik per Raytracing mit allen Reflexionen in Echtzeit berechnet wird. Die Grafik von 5 faces zeigt dementsprechend viele Glas- und Spiegel-Oberflächen, die dann zerbrechen oder zersplittern. 5 faces ist daher auch technisch beeindruckend – sofern ein entsprechend leistungsfähiger Rechner vorhanden ist. Ansonsten helfen unsere Screenshots und das Youtube-Video.

Revision 2013 5 Faces
Diesen Artikel:   Kommentieren (44) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Sun Liao
Sun Liao
#1 | 06. Apr 2013, 15:48
Danke für die News und ein /agree für dein Fazit!
rate (49)  |  rate (1)
Avatar Gerano
Gerano
#2 | 07. Apr 2013, 08:31
Die Revision bringt jedes Jahr wieder schöne und interessante Projekte zu Tage, doch würden ein paar neue Ideen (Szenerien) wirklich nicht schaden.
rate (20)  |  rate (0)
Avatar c1912
c1912
#3 | 07. Apr 2013, 09:11
Ein schöner Beitrag, Herr Wieselsberger.
Immer wieder beeindruckend zu sehen, was alles in so einer kleinen EXE stecken kann.
rate (26)  |  rate (0)
Avatar Endriel
Endriel
#4 | 07. Apr 2013, 09:21
Da sieht man mal wieder wie die GEMA selbst solche Veranstaltungen kaputt machen kann. Zum Glück wurde dieser scheiß Verein dieses mal ausgeschlossen!
rate (51)  |  rate (2)
Avatar dabba
dabba
#5 | 07. Apr 2013, 09:25
Zitat von Endriel:
Da sieht man mal wieder wie die GEMA selbst solche Veranstaltungen kaputt machen kann. Zum Glück wurde dieser scheiß Verein dieses mal ausgeschlossen!
Regeln gelten für alle.

Als GEMA-Mitglied sollte man wissen, dass man nicht einfach so in der Gegend rumträllern kann. ;)
rate (8)  |  rate (47)
Avatar kover
kover
#6 | 07. Apr 2013, 09:39
Oh ich hatte irgendwie im Kopf, Kewlers gäb's nicht mehr. Offenbar hab ich mich geirrt, um so besser. :D
Ich würd ja auch gern mal was neues von ASD sehen, die haben immer so nette Musik in ihren Demos...

Und was die GEMA-Problematik betrifft kann ich mich Herrn Wieselberger nur anschließen.
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Dan
Dan
#7 | 07. Apr 2013, 09:46
Die Demo auf Platz 5 ist wirklich ganz phantastisch!
rate (6)  |  rate (0)
Avatar lustigER611
lustigER611
#8 | 07. Apr 2013, 10:00
Zitat von dabba:
Regeln gelten für alle.

Als GEMA-Mitglied sollte man wissen, dass man nicht einfach so in der Gegend rumträllern kann. ;)


nee, als gema sollte man lernen zu unterscheiden ob bei der jeweiligen veranstaltung primär durch die musik geld verdient wird oder ob es sich um einen kreativen wettbewerb handelt bei dem die musik eher zweitrangig ist...

aber das ist ja wayne.. ich sag nur space night...

und vor allem richtig klasse, dass sich die gema ja so schützend vor ihre mitglieder stellt und ja nur will, dass die künstler für ihre arbeit entlohnt werden, aber gleichzeitig ihren mitgliedern das recht nimmt mit ihrem geistigen eigentum zu tun was sie wollen...

einfach nur ne geldgeile mafia organisation, die anderen vorwirft mit dem geistigen eigentum anderer gewinn zu machen und dabei selbst das gleiche tut und zwar primär und nicht so wie bei utube zb. sekundär...
rate (37)  |  rate (3)
Avatar firestarter111
firestarter111
#9 | 07. Apr 2013, 10:19
Hier zeigt doch Herr Wieselberger dass er Qualität liefern kann, wenn er nur darf.

Mir tut das langsam im Herzen weh wieviele User verachtende Kommentare schreiben nur weil er halt für Gerüchte im IT/Technikbereich zuständig ist.
rate (42)  |  rate (2)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#10 | 07. Apr 2013, 10:26
Die alten Hasen von Fairlight haben mal wieder gezeigt, was für fantastische Demos sie programmieren können. Einfach Hammer.

Und zur Gema, diesem dreckigen Abzockerverein, braucht man ja eigentlich nichts mehr sagen...
rate (8)  |  rate (1)
1 2 3 ... 5 weiter »

 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Praxis > Grafikkarten > PC-Demos auf der Revision 2013
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten