Apple iPhone SE : Apple wird wohl am 21. März das lange erwartete 4-Zoll-iPhone präsentieren. Apple wird wohl am 21. März das lange erwartete 4-Zoll-iPhone präsentieren.

Zum Thema Apple iPhone 6s (Plus) ab 690 € bei Amazon.de In Gerüchten wurde bislang für Mitte März eine Apple-Veranstaltung in Cupertino erwartet, auf der unter anderem ein neues iPhone-Modell vorgestellt werden soll, das den Wunsch vieler Kunden nach einem Smartphone mit 4-Zoll-Display erfüllt. Bislang war dieses iPhone in den Spekulationen schon als iPhone 6c oder iPhone 5se bezeichnet worden. Die neuesten Gerüchte werfen nun sowohl den erwarteten Termin als auch die Bezeichnung des Smartphones über den Haufen.

So soll der Media-Event von Apple nun doch erst in der Woche stattfinden, die am 21. März 2016 startet. Der genaue Termin dürfte ebenfalls der 21. März 2016 sein. Das wäre pikanterweise auch genau einen Tag, bevor sich Apple vor Gericht mit dem FBI auseinandersetzen muss. Eventuell wird CEO Tim Cook die Veranstaltung also auch nutzen, um den Standpunkt des Unternehmens erneut öffentlich darzulegen. Außerdem soll das neue iPhone nun angeblich iPhone SE heißen und damit keinerlei Versionsnummer mehr aufweisen, da es für die Kunden zu »verwirrend« sei, wenn Apple ein neues iPhone 5 vorstellt, während es schon Modelle wie das iPhone 6 oder iPhone 6s zu kaufen gibt.

Technisch soll es aber bei einem Modell mit der Grundlage des iPhone 5S mit einigen verbesserten Komponenten aus den Nachfolgern bleiben. Apple soll auch bei seiner Tablet-Sparte eine Überraschung planen. So soll auf dem Event auch ein neues, aber mit 9,7 Zoll kleineres iPad Pro vorgestellt werden, das gleichzeitig auch die Nachfolge des iPad Air antreten soll. Angeblich soll Apple keine neuen »Air«-Modelle mehr planen, sondern sich auf die Pro-Serie konzentrieren. Wie immer gibt es für diese Angaben keinerlei Bestätigungen, bis Apple den Event offiziell ankündigt und dort die tatsächlichen Produkte vorstellt.

Quelle: MacRumors