Samsung Galaxy S3

Smartphones   |   Datum: 12.06.2012
Seite 1 2 3 4

High-End-Smartphones im Vergleich

Samsung Galaxy S3 vs. iPhone 4S

Nach wie vor erfreut sich das iPhone 4S großer Beliebtheit. Technisch ist es aber längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Wir zeigen, wo das neue Samsung Galaxy S3 das Apple-Smartphone alt aussehen lässt.

Von Florian Kaindl |

Datum: 17.05.2012


Zum Thema » Apple iPhone 4S im Test Referenz dank Siri & iOS 5? » Smartphones im Kältetest iPhone friert eher als Galaxy S2 » Apples iPhone im Lauf der Zeit Zu spät, zu teuer – ein Welterfolg Samsung Galaxy S3 ab 129,90 € bei Amazon.de In diesem Jahr kommt Samsung dem Apple iPhone 5 zuvor und schickt das Samsung Galaxy S3 bereits ab dem 29. Mai ins neuerliche Smartphone-Rennen. Dabei geht Evolution vor Revolution: Bei den angekündigten technischen Daten ist nichts dabei, das uns wirklich überrascht. Dafür finden wir viele kleinere Verbesserungen bei der Software. Vor allem in Sachen Sprachsteuerung will Samsung mit S Voice nachziehen und Apples Siri einholen.

Google steuert das aktuelle Betriebssystem Android 4.0 bei, das Apples iOS in Sachen Komfort und Geschwindigkeit mittlerweile das Wasser reichen kann. Wie sich der Nachfolger des Verkaufsschlagers Samsung Galaxy S2 im Vergleich bisherigen Apple-Spitzenmodell iPhone 4S wahrscheinlich schlagen wird, das untersuchen wir auf den folgenden Seiten.

High-End-Smartphones im Vergleich : Das Galaxy S3 ist nicht nur deutlich größer als das iPhone 4S, sondern nutzt auch einen größeren Anteil der Fläche als Bildschirm. Das Galaxy S3 ist nicht nur deutlich größer als das iPhone 4S, sondern nutzt auch einen größeren Anteil der Fläche als Bildschirm.

Display

High-End-Smartphones im Vergleich : Links die herkömmliche RGB-Matrix, rechts die RGBG-Matrix eines Super-AMOLED-Bildschirms. Links die herkömmliche RGB-Matrix, rechts die RGBG-Matrix eines Super-AMOLED-Bildschirms. Das Display des Galaxy S3 ist mit 720x1280 Pixeln und einer Bildschirmdiagonale von 4,8 Zoll (12,19 cm) deutlich größer als das des Apple iPhone 4S (960x640, 3,5 Zoll). Dafür ist der Apfel-Bildschirm mit 329 ppi gegenüber den 306 ppi des S3 zumindest nominell noch einen Tick schärfer, und das iPhone selbst deutlich handlicher.

Samsung setzt im Unterschied zum Galaxy S2 wieder auf eine PenTile-Matrix mit RGBG-Layout, die bereits beim Samsung Galaxy Nexus zum Einsatz kommt. Das bedeutet, dass pro Pixel weniger Subpixel zum Einsatz kommen. Darunter leidet theoretisch die Bildschärfe, in der Praxis hingegen ist der Unterschied kaum feststellbar. Hinsichtlich der Farbdarstellung dürfe das Apple-Handy nicht an das Samsung-Display herankommen. Das Super-AMOLED-Display hat sich schon auf früheren Smartphones als deutlich farbenfroher und kontrastreicher erwiesen.

Vorteil Samsung Galaxy S3

Der Galaxy-Bildschirm überzeugt mit HD-Auflösung und leuchtenden Farben. Da kann das iPhone 4S trotz höherer Pixeldichte nicht mithalten.

Leistung

Bei der Leistung dürfte das Samsung Galaxy S3 das iPhone 4S deutlich hinter sich lassen. Der neue Exynos-4214-Prozessor ist eine Samsung-Eigenentwicklung auf ARM-A9-Basis, die auf vier Rechenkerne mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz zurückgreifen kann. Demgegenüber steht das iPhone mit seinem ebenfalls auf der ARM-A9-Architektur basierenden, 800 MHz langsamen Zweikerner vergleichsweise schlecht dar. Zudem bringt das S3 mit 1.024 MByte den doppelten Arbeitsspeicher mit. Durch eine neue Funktion kann das S3 sogar laufende Videos verkleinern und uns gleichzeitig unsere E-Mails verwalten lassen. Beim Multitasking dürfte damit der Sieger feststehen.

Vorteil Samsung Galaxy S3

Doppelt so viel Speicher, doppelt so viele Rechenkerne, fast doppelt so hohe Taktfrequenz: Gegen die geballte S3-Rechenkraft hat das iPhone keine Chance.

High-End-Smartphones im Vergleich : Der Exynos-Prozessor im Galaxy S3 soll trotz höherer Taktung weniger Akkuleistung als der S2-Vorgänger benötigen. Der Exynos-Prozessor im Galaxy S3 soll trotz höherer Taktung weniger Akkuleistung als der S2-Vorgänger benötigen.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Diesen Artikel:   Kommentieren (71) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar RWitschi
RWitschi
#1 | 17. Mai 2012, 08:18
Habe noch ein HTC Mozart und werde wohl den Nachfolger vom Lumia 800/900 mit Windows 8 kaufen da mir Windows 7.5 bisher besser gefiel als Android und iOS - ich sag nur Tiles, finde ich sehr geil!

Die Apps auf dem Microsoft Telefon waren bisher rar gesät aber durch den grossen Erfolg des Lumias hat sich das innert kürzester Zeit geändert. Ansonsten gibt es keine merklichen Kritikpunkte an dem Betriebssystem. Es läuft super flüssig, Akku hält ordentlich wenn man den Stromsparmodus benutzt... kann echt nicht klagen.

Da ist man fast stolz drauf ein "komplett neues" Betriebssystem unterstützt zu haben. ^^

Zweitrangig käme für mich das iPhone (5) in Frage.

Mit Android habe ich es nicht so, da ich nicht rumbasteln will auf einem Smartphone. Einheitliche Systeme sind mir in dieser Hinsicht viel lieber.
rate (19)  |  rate (9)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#2 | 17. Mai 2012, 08:39
Zitat von RWitschi:
Habe noch ein HTC Mozart und werde wohl den Nachfolger vom Lumia 800/900 mit Windows 8 kaufen da mir Windows 7.5 bisher besser gefiel als Android und iOS - ich sag nur Tiles, finde ich sehr geil!

Die Apps auf dem Microsoft Telefon waren bisher rar gesät aber durch den grossen Erfolg des Lumias hat sich das innert kürzester Zeit geändert. Ansonsten gibt es keine merklichen Kritikpunkte an dem Betriebssystem. Es läuft super flüssig, Akku hält ordentlich wenn man den Stromsparmodus benutzt... kann echt nicht klagen.

Da ist man fast stolz drauf ein "komplett neues" Betriebssystem unterstützt zu haben. ^^

Zweitrangig käme für mich das iPhone (5) in Frage.

Mit Android habe ich es nicht so, da ich nicht rumbasteln will auf einem Smartphone. Einheitliche Systeme sind mir in dieser Hinsicht viel lieber.


Gut ist sicherlich Geschmackssache wer mit welchen System am besten klar kommt, dennoch denke ich werden Windows Phone's immer ein "Nischenprodukt" bleiben. Was vermutlich daran liegt, dass dich iOS und Android schon zu sehr etabliert haben.
rate (11)  |  rate (13)
Avatar RWitschi
RWitschi
#3 | 17. Mai 2012, 09:00
Zitat von Iaquinta:


Gut ist sicherlich Geschmackssache wer mit welchen System am besten klar kommt, dennoch denke ich werden Windows Phones immer ein "Nischenprodukt" bleiben. Was vermutlich daran liegt, dass dich iOS und Android schon zu sehr etabliert haben.


Ich spiele nicht gerne den Analysten - habe es mir spontan gekauft.

We will see.
rate (16)  |  rate (0)
Avatar Bamboocha25
Bamboocha25
#4 | 17. Mai 2012, 09:13
Aus welchem Grund wurde das S3 mit dem 4S verglichen? WENN man das S3 schon vergleicht, dann bitte mit dem ONE X, welches technisch auf dem gleichen Level steht
rate (33)  |  rate (1)
Avatar Germania-88
Germania-88
#5 | 17. Mai 2012, 09:28
Ich finde das Galaxy S3 echt gut, aber mir persönlich sind 4,8 Zoll zu groß.
rate (17)  |  rate (14)
Avatar flickflack
flickflack
#6 | 17. Mai 2012, 09:38
Ich nutze als Entwickler alle 3 großen OS (ne, kein Bada, kein Symbian, kein BB OS ^^). Mein persönlicher und privater Favorit bleibt aber Android auf Grund der "Frickelbarkeit". Entwicklungstechnisch ist Android natürlich ungleich komplexer und herausfordernder, weil das Hardware-Ökosystem so hübsch fragmentiert ist.

Ich mag persönlich einfach keine eingeschlossenen Ökosysteme. Aber gut, das mögen andere völlig anders sehen und dementsprechend zu Windows Phone oder iOS tendieren.

Ein Problem in Benutzerführung oder GUI erkenne ich jetzt allerdings nicht - ist natürlich auch persönliches Empfinden. Weder bei Ginger noch jetzt bei ICS. Mein S2 laggt auch nicht und ist höchst responsiv. Was jetzt "Feedback" meint, erschließt sich mir allerdings nicht wirklich. "Interface-Layout und Benutzerführung" sind im Grund dasselbe, genauso wie "Feedback und Berührungserkennung". Und der Satz "Mir ist es letztendlich wichtiger, dass mein Telefon das tut, was ich von ihm will." ist in dem Kontext natürlich merkwürdig. Was tut es denn nicht, was Sie von ihm wollen?

Im Übrigen brauche ich auch keine sonderbaren zusätzlichen Mediaplayer, wie kommen Sie darauf? Der Standard-Player spielt so gut wie alles alleine und unkonvertiert ab. USB-Kabel ran und mit der Desktop-Maschine verknüpfen, dann Mediendaten rüberschubsen, abklemmen. Player an, und los geht's. Ebenso "fortgeschrittenen Browser-Funktionen". Was ist denn das? Android lässt lediglich zu, dass andere Browser wie Dolphin, FireFox oder Opera installiert und neben dem Standard-Browser benutzt werden können. Wenn diese jetzt noch weitere Einstellungen mitbringen okay, Sie müssen diese aber nicht nutzen. Auch der Standard-Browser tut alles Nötige.

So wie die Offenheit Androids von vielen überhaupt nicht genutzt wird und trotzdem als Argument vorgeschoben wird, verlassen sich zumindest viele iPhone-Nutzer lediglich auf den Apple-Effekt und sehen es nicht als "Werkzeug", sondern als elitäres, vorzeigbares Statussymbol, dass auf Grund der hohen Verbreitung nun allerdings keins mehr ist. Die Windows-Phone-Nutzer wiederum, feiern sich und MetroUI vermutlich noch bis ins Jahr 2025 als größte Innovation.

So hat jedes System ihre Nerds, Yuppies und Standardnutzer :)
rate (22)  |  rate (3)
Avatar razzafazza
razzafazza
#7 | 17. Mai 2012, 09:50
Zitat von Bamboocha25:
Aus welchem Grund wurde das S3 mit dem 4S verglichen? WENN man das S3 schon vergleicht, dann bitte mit dem ONE X, welches technisch auf dem gleichen Level steht


Naja, hey es sind doch beide Smartphones ! Demnächst bei Gamestar

"High-End Notebooks im Vergleich - Macbook Air vs. Alienware M17"

Fazit Redakteur 1:

"Also mir persöhnlich ist das Alienware viel zu groß und Windows ist eh doof"

Fazit Redakteur 2:

"Battlefield 3 auf dem Macbook Air geht ja mal garnicht - 1:0 für Alienware"
rate (33)  |  rate (1)
Avatar krucki
krucki
#8 | 17. Mai 2012, 09:54
Bitte, wie kann man nur ein iOS Gerät mit einem Androiden vergleichen? 2 komplett verschiedene Konzepte, 2 komplett verschiedene Arten ein Smartphone zu nutzen. Wer das System iOS sehr toll findet, der wird Android nicht mögen und umgekehrt.
rate (11)  |  rate (12)
Avatar nofxman
nofxman
#9 | 17. Mai 2012, 10:10
Vergleicht ONE X und S3

Und NICHT S3 mit 4S!!!!
rate (10)  |  rate (7)
Avatar CommerzGaming
CommerzGaming
#10 | 17. Mai 2012, 10:17
ICH LIEBE MEIN NEUES HANDY!

Hado-Ken Galaxy SMAAAAASH!. >.<
rate (1)  |  rate (12)
1 2 3 ... 7 weiter »

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten