Fazit

SanDisk Extreme SSD : Tom Loske: Die Sandisk Extreme SSD macht vieles richtig, hat aber auch ein paar kleinere Schwächen. Von den Patzern in den Benchmarks kann ich persönlich absehen, letztendlich zählt ohnehin nur die gefühlte Praxis-Performance. Und hier sind alle modernen SSDs am Schluss gleich schnell. Einen vorderen Platz in unserer SSD-Bestenliste kann die SanDisk Extreme sich aber nicht erkämpfen, weil das Konkurrenzumfeld dafür viel zu stark beziehungsweise einfach besser ist.

Am meisten stört mich stört die nicht existente Ausstattung. Für die geforderten 100 Euro bekomme ich nämlich auch eine Samsung SSD 830 . Die bietet nicht nur 8,0 GByte mehr Speicherplatz, sondern schneidet auch in allen Benchmarks besser ab und bringt ein umfangreiches Ausstattungspaket mit. Für zehn Euro mehr gibt es alternativ auch die ebenfalls sehr schnelle OCZ Vertex 4 . Angesichts dieser Marktsituation können wir vom Kauf der SanDisk Extreme SSD nur abraten.

» SanDisk Extreme SSD im Preisvergleich kaufen
» Samsung SSD 830 im Preisvergleich kaufen
» Einkaufsführer: SSD-Bestenliste

Mit der Extreme-Serie zielt SanDisk auf höchste Leistung und nimmt dafür ein etwas schlechtere Preis-Leistungs-Verhältnis in Kauf.