Microsoft Hololens : Microsoft Hololens könnte auch für das Militär interessant sein. Artikel, die die Möglichkeiten beschreiben, wurden allerdings wieder entfernt. Microsoft Hololens könnte auch für das Militär interessant sein. Artikel, die die Möglichkeiten beschreiben, wurden allerdings wieder entfernt.

Zum Thema Microsoft HoloLens ab 4499 € bei Amazon.de Die Datenbrille Hololens wird von Microsoft aktuell vor allem für den professionellen Einsatz präsentiert, auch wenn natürlich auch immer wieder Spiele wie Minecraft vorgeführt werden. Auf der Webseite von Microsoft wurden aber auch einige Artikel veröffentlicht, bei denen die Nutzung von Hololens für militärische Zwecke beschrieben wird.

Auf dem Schlachtfeld könnte die Datenbrille die Kommunikation zwischen der militärischen Führung und den Bodentruppen verbessern, indem beispielsweise die eigene Position und taktische Möglichkeiten durch 3D-Grafiken und -Karten verdeutlich werden. Diese Grafiken würden über das echte Terrain gelegt und könnten auch die Positionen von Gegnern genauer darstellen, so dass ganze Missionen holografisch geplant werden könnten.

Auch Spezialisten wie Ingenieure und Mechaniker könnten durch den Einsatz von Hololens schneller Informationen erhalten. Militärische Ausrüstung könnte so schneller erstellt oder zusammengebaut werden. Laut einem Bericht von Neowin zeigen diese Ideen von Microsoft, das Hololens für das Unternehmen noch für recht lange Zeit vor allem für professionelle Zwecke gedacht sein wird. Der Preis für die Datenbrille und die geringe Verfügbarkeit dürften einer größeren Verbreitung wohl auch in den nächsten Jahren entgegenstehen, auch wenn Hololens auch viel Potential im Spiele- oder Medien-Bereich aufweist.

Inzwischen hat Microsoft alle Artikel, die im Zusammenhang mit dem militärischen Einsatz von Hololens stehen, wieder von seiner Webseite entfernt. Der Grund für die Löschung der Beiträge ist nicht bekannt. Eventuell waren die Texte so auch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Quelle: Neowin