Blizzard vs. Valve : Muss Valve bald den Namen von Dota 2 ändern? Muss Valve bald den Namen von Dota 2 ändern? Im Jahre 2003 veröffentlichte ein Team von Hobby-Programmierern eine Warcraft-3-Mod namens DotA . Seit dessen Erstveröffentlichung erfreut sich das MOBA-Spielprinzip großer Beliebtheit. Erst kürzlich meldete der Entwickler des DotA-Klons League of Legends, dass man inzwischen rund 11,5 Millionen aktive Spieler aufweisen könne, also mehr als der Onlinerollenspiel-Primus World of Warcraft .

Auch der Entwickler Valve will vom Erfolg von DotA profitieren und arbeitet momentan an dem MOBA-Titel Dota 2 . Die Markenrechte hierfür registrierte sich das Unternehmen bereits im August 2010. Darüber war der Entwickler Blizzard schon damals irritiert: »Dies bedeutet für uns, dass man der Blizzard-Community [das DotA-Prinzip] wegnehmen will. Für uns ist das einfach nicht gerecht«.

Weil das Original-DotA eine Modifikation des Echtzeit-Strategiespiels Warcraft 3 , und somit ein Mod der Blizzard-Community sei, klagt das Unternehmen nun die Markenschutz-Rechte wieder ein, denn auch Blizzard arbeitet an einem neuen DotA.

Blizzard vs. Valve : Auch der Entwickler Blizzard arbeitet an einem DOTA. Auch der Entwickler Blizzard arbeitet an einem DOTA. »Blizzard versucht zu vermeiden, dass der Konkurrent Valve die Markenrechte an DOTA erhält. Diese Marke wurde über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahren exklusiv von Blizzard und dessen Fan-Community verwendet, unter der Lizenz von Blizzard«, heißt es in einem Dokument, in dem das Unternehmen Einspruch erhebt.

Nach Meinung von Blizzard hat Valve noch nie ein Produkt veröffentlicht, das irgendwelche Parallelen zu DotA habe. Blizzard hingegen arbeite seit vielen Jahren daran, den Geschäftswert der Marke zu erhöhen. Wenn Valve das kommende Dota 2 veröffentlicht, würde der Half-Life -Entwickler somit den Marken-Wert In Besitz nehmen.

»Wenn dieses Patent ausgestellt wird, wird es nicht nur Blizzard schaden, sondern auch der immensen Anzahl an Blizzard-Fans, die seit Jahren mit Blizzard an dessen Produkten zusammenarbeiten«, heißt es in dem Einspruch. Die Verwirrung darüber, ob Dota 2 im Einvernehmen mit Blizzard entstand oder nicht, sei einfach zu groß.

Bild 1 von 89
« zurück | weiter »
Dota 2
Das neue, umfangreiche Tutorial erleichtert den Einstieg ins Spiel ungemein.