News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

BioWare - Zeschuk nimmt sich Auszeit (Update)

Einem noch unbestätigten Bericht zufolge verlassen angeblich die beiden Firmengründer Greg Zeschuk und Ray Muzyka das Entwicklerstudio BioWare. Hinweise darauf lassen sich beispielsweise in einem LinkedIn-Profil finden. Mittlerweile stellte sich heraus, dass Zeschuk sich eine Auszeit genommen hat.

Von Andre Linken |

Datum: 11.08.2012 ; 09:40 Uhr


BioWare : Verlassen Greg Zeschuk und Ray Muzyka BioWare? Verlassen Greg Zeschuk und Ray Muzyka BioWare? Update 2: Mittlerweile hat sich auch der Publisher Electronic Arts beim Magazin GamersGlobal offiziell zu diesem Thema geäußert. Demnach ist Greg Zeschuk tatsächlich nicht mehr der General Manager bei BioWare Austin. Er nimmt sich derzeit eine kleine Auszeit, ist jedoch bei Electronic Arts. Hier die Stellungnahme:

»Als Greg Zeschuk im Mai die Reorganisation von [Bioware Austin] verkündete, sprach er auch über seinen Plan, zu seiner Familie in Edmonton zurückzukehren, um einen sehr verdienten Urlaub zu machen. Greg kündigte außerdem den neuen [General Manager] von Bioware Austin und SWTOR, Matt Bromberg an. Greg ist immer noch bei EA. Er ist nun zurück in Kanada, wo er sich eine Auszeit nimmt und über neue Projekte nachdenkt. Bei Ray Muzyka gibt es keine Veränderung.«

Update: Mittlerweile hat BioWare das Gerücht offiziell dementiert. Der Mitarbeiter Chris Priestly hat einen entsprechenden Forenthread mit dem Wort »false« (»falsch«) geschlossen. Somit scheint das Thema zunächst wieder vom Tisch zu sein.

Originalmeldung: Die beiden Firmengründer Greg Zeschuk und Ray Muzyka verlassen angeblich das Entwicklerstudio BioWare oder werden es demnächst tun. Das geht zumindest aus einem Bericht des Magazins GamersGlobal hervor. Dieses beruft sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle.

Demnach nahmen sowohl Muzyka als auch Zeschuk nicht an dem jüngsten BioWare-Firmen-Meeting in Austin teil. Dies sei laut Aussage der besagten Quelle bisher noch nie der Fall gewesen. Außerdem sei Greg Zeschuk bereits seit einigen Wochen nicht mehr in der Firma gesehen worden.

Ein weiterer Hinweis lässt sich dem LinkedIn-Profil von Zeschuk entnehmen. Dort ist zu lesen, dass er seine Tätigkeit als General Manager von BioWare Austin bereits im Mai dieses Jahres beendet hat.

Sollte es tatsächlich der Wahrheit entsprechen, dass diese beiden Männer BioWare verlassen, könnte dies eine Folge des vermeintlichen Misserfolgs von Star Wars: The Old Republic sein. Erst vor kurzem gaben Electronic Arts und BioWare bekannt, dass aufgrund von kontinuierlich sinkenden Abozahlen im Herbst 2012 ein Free2Play-Modell eingeführt wird.

Eine offizielle Bestätigung des Berichts liegt bisher allerdings noch nicht vor. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (79) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Schnuppix
Schnuppix
#1 | 06. Aug 2012, 12:31
...schlimmer konnte es ohnehin nicht mehr werden. O.o Und tschüss!!
rate (6)  |  rate (20)
Avatar dorsorama
dorsorama
#2 | 06. Aug 2012, 12:35
Ach EA warum bist du nur so scheiße....?
rate (28)  |  rate (14)
Avatar f1r3storm
f1r3storm
#3 | 06. Aug 2012, 12:37
General Manager, BioWare Austin
June 2010 – May 2012 (2 years)
Helping to get Star Wars: The Old Republic done and supported by a great service for many, many years.

Sieht für mich ganz normal aus. Er half dabei, TOR zu veröffentlichen und damit ist seine Aufgabe dort erledigt. Zumal BioWares HQ ja wiederum woanders ist.

Und hier ein Dementi: https://twitter.com/BioEvilChris/status/232133 873801236480
rate (10)  |  rate (1)
Avatar 3xhumed
3xhumed
#4 | 06. Aug 2012, 12:38
EA die Heuschrecke der Spiele Industrie.
rate (26)  |  rate (14)
Avatar Wahnsinn
Wahnsinn
#5 | 06. Aug 2012, 12:41
Und wieder einmal hat EA es geschafft eine vorher exzellente Spielschmiede an die Wand zu fahren, zwar wurde (wie immer) gesagt dass EA keinen grossen Einfluss haben wird aber das kaufte ich denen von Anfang an nicht ab.
rate (23)  |  rate (13)
Avatar Schnuppix
Schnuppix
#6 | 06. Aug 2012, 12:43
Zitat von Wahnsinn:
Und wieder einmal hat EA es geschafft eine vorher exzellente Spielschmiede an die Wand zu fahren, zwar wurde (wie immer) gesagt dass EA keinen grossen Einfluss haben wird aber das kaufte ich denen von Anfang an nicht ab.




Die Verträge wurden nicht nur von EA unterschrieben...
rate (26)  |  rate (2)
Avatar tomsan
tomsan
#7 | 06. Aug 2012, 12:44
Tja, der ehemalige Stern am Himmel namens Bioware ist nun eher noch eine Sternschnuppe...
rate (9)  |  rate (13)
Avatar Lonewolf
Lonewolf
#8 | 06. Aug 2012, 12:45
Nicht gleich den Teufel an die Wand malen, wenn die gehen heißt es noch lange nicht dass die Qualität der Spiele abnimmt.

Edit: Bleiben doch gute Nachricht :).
rate (9)  |  rate (7)
Avatar Grove4L
Grove4L
#9 | 06. Aug 2012, 12:45
Toll noch eine gute Firma die EA ruiniert hat.
Bullfrog, Maxis, Westwood, Pandemic und jetzt Bioware.
To Do: Crytek, Criterion, Dice.
rate (18)  |  rate (8)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#10 | 06. Aug 2012, 12:48
Zitat von Grove4L:
Toll noch eine gute Firma die EA ruiniert hat.
Bullfrog, Maxis, Westwood, Pandemic und jetzt Bioware.
To Do: Crytek, Criterion, Dice.


naja...Bioware wollte den Deal...nun wo die eigenen Taschen gefüllt wurden kann man ja das sinkende Schiff verlassen...
rate (10)  |  rate (5)
1 2 3 ... 8 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > BioWare
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten